Partitur-Manuskript von Beethovens 3. Symphonie op.55
Die Musik-Blogothek versammelt Neues und Altes aus den Bereichen Pop (Pop-Mottenkiste), Klassik (Klassik-Laden), feministische Musik (fm.inity) und Alternative/Außergewöhnliches (Radar).

Marcella Detroit (links) und Siobhan Fahey - © Screenshot YouTube

Pop-Mottenkiste

Beste Feindinnen13

  • Vor 25 Jahren, am 6. Dezember 1992, kam es zum letzten Auftritt von Shakespeares Sister als Duo.

Erfolg verbindet, würde man meinen. Im Fall von Siobhan Fahey und Marcella Detroit war das Gegenteil der Fall. Mit dem Megahit "Stay", der 1992 den kommerziellen Höhepunkt der Karriere von Shakepeares Sister bildete... weiter




Pop-Mottenkiste

Der wiedergeborene Protestsong1

  • Die schönsten Anti-Trump-Songs - von Joan Baez bis Pussy Riot.

Seit Donald Trump ist der Protestsong wieder en vogue. In den 60er und 70er Jahren schaffte es dieser Begriff sogar in diverse Enzyklopädien wie Meyers Lexikon oder den Brockhaus, dank Künstlern wie Bob Dylan, Joan Baez oder Pete Seeger... weiter




50 Jahre danch: Stax präsentiert die Songs der legendären Tour des Jahres 1967. - © Stax Music Academy

Pop-Mottenkiste

1967 - das Jahr des Soul4

  • Von der umjubelten Stax/Volt-Tour in Europa bis zum tragischen Tod von Otis Redding - Soul hat 1967 für Schlagzeilen gesorgt.

1967 wird nicht nur für den "Summer of Love" in Erinnerung bleiben, vor 50 Jahren schaffte die Soul-Music einen weltweiten Siegeszug. Die erste offizielle "Stax-Volt"-Tour in Europa sorgte für unglaubliche Euphorie... weiter




short cuts

Pop für Seidenraupen - und andere Spinner4

Während die Prozession vermeintlich wichtiger Pop-Acts mit medialem Pomp an einem vorbeistolziert - alphabetisch aufgereiht, wäre das heuer eine Reihe von Austra, Bilderbuch, Cocker/Gonzales, Depeche Mode bis zu The XX -... weiter




Monk in Brüssel 1964. - © Von Mallory1180 - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56138328

Radar

Thelonious Monks gefährliche Liebschaften5

  • Ein außergewöhnliches Fundstück harrt für den Record Store Day in den Startlöchern.

Er wird oft und gerne kritisiert. Am Record Store Day werfe die  Musikindustrie alles auf den Markt was geht, heißt es. Vor allem Wiederveröffentlichungen mit dem einen oder anderen neu abgemischten Bonus-Track. Und das wars dann auch schon... weiter




Sleater-Kinney sind weiter aktiv. Vor wenigen Tagen ist ihre Platte "Live in Paris" (SubPop) erschienen. - © SubPop, Jason Williamson

Pop-Mottenkiste

Musik ist weiblich4

  • Seit den 70er Jahren sorgen rein weibliche Rock-Bands für Furore.

Die Rock- und Pop-Musik wird immer stärker von Frauen bestimmt. Vorbei sind die Zeiten, in denen sie nur brav als Sängerinnen unter männlicher Führung die Hitparaden stürmten. Obwohl Gesangsgruppen wie The Supremes oder The Emotions auch heute noch... weiter




Ray Sawyer bei einem Konzert im Jahr 2009. - © By Bluenose Canoehead [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Pop-Mottenkiste

Mister "Dr. Hook"27

  • Ray Sawyer, Sänger der legendären Band, ist 80.

"Hey, Ray, Hey Sugar tell them who we are!" Und Ray Sawyer sang hingebungsvoll davon, dass man endlich am Cover des "Rolling Stone" sein wolle. Nichts leichter als das. Am 29. März 1973 war es dann soweit, Dr... weiter




Oliveros bei einem Konzert 2007. - © Screenshot Youtube: youtube.com/watch?v=8rdnXFXrUhE

Radar

"Alle Menschen sind musikalisch"4

  • Die amerikanische Komponistin und Akkordeonistin zählt zu den Pionieren der elektronischen Musik. Sie starb im Alter von 84 Jahren.

Pauline Oliveros, eine der wichtigsten Figuren der modernen Musik, ist tot. US-amerikanische Akkordeonistin und Komponistin gilt als Pionierin der elektronischen Musik und als Schlüsselfigur zeitgenössischer Komposition. Geboren wurde Oliveros am 30... weiter




Pop-Mottenkiste

Der singende Poet4

  • Leonard Cohen, der Dichter, der Singer/Songwriter wurde, ist tot.

Leonard Cohen ist tot. Diese Meldung trifft viele Musikbegeisterte der Baby-Boomer-Generation wie ein Faustschlag in die Magengrube. Im Vergleich dazu ist Trumps Sieg über Hillary Clinton eine Streicheleinheit... weiter




So sieht die interaktive Oberflöche des Online-Radionik-Radios aus. - © Screenshot radionicsradio.co.uk/

Radar

Wenn Gedanken zu Frequenzen werden6

  • Pseudowissenschaften finden nun auch im Gebiet der experimentellen Musik Anwendung.

Walgesänge, Meeresrauschen, Astralklänge oder Klangschalen: Schon lange eignet sich esoterische Musik die unterschiedlichsten Klänge an, um sie im Zuge von versprochener Selbstheilung oder  Meditation zu vermarkten... weiter




Johnny Nash (links) singt mit Bob Marley in einer britischen Schule. - © Youtube

Pop-Mottenkiste

Johnny Nash - der Mann, für den Bob Marley Gitarre spielte6

  • Der US-Sänger mischte Reggae mit Soul und entdeckte die jamaikanische Band "The Wailers".

Reggae, bei diesem Wort denkt jeder an Jamaika, Rasta und Bob Marley. Und Fans fügen dann noch Peter Tosh & Jimmy Cliff hinzu. Die wenigsten denken dabei an Johnny Nash. Ja, sie haben richtig gelesen: Johnny Nash... weiter




Pop-Mottenkiste

Schlager made in Italy5

  • Italienische Pop-Musik in der verdeutschten Variante.

Nein, ich beginne nicht bei Goethe – und habe es doch gerade getan. Ja, die Liebe, die Deutsche und Österreicher für Italien hegen, ist jahrhundertealt. Die Anziehungskraft der Apenninen-Halbinsel ist auch in der Musik spürbar... weiter




Pop-Mottenkiste

Heißer Soul-Pop als Soundtrack der 70er Jahre4

  • Die goldenen Zeiten sind für Hot Chocolate vorbei, doch die britische Band tourt weiter.

Auch in der Pop-Musik gibt es eine Zwei-Klassengesellschaft. Während die einen Senioren Hallen, Stadien und ihre Geldbörsen kräftig füllen, müssen sich die anderen durch die Provinz schlagen und bei kleineren lokalen Events auftreten... weiter




Stephen Bruton hat etliche großartige Songs hinterlassen, doch seine Solo-Werke sind kaum bekannt. - © New West

Pop-Mottenkiste

Ein Leben in der Nebenrolle4

  • Stephen Bruton, der Mann hinter der Filmfigur "Bad Blake" und Gitarrist von Kris Kristofferson und Bonnie Raitt.

Vor einigen Tagen starb Michael Cimino, der US-Regisseur, der nicht nur für sein Oscar-gekröntes Werk "Die durch die Hölle gehen" in Erinnerung bleiben wird, sondern auch für den zum damaligen Zeitpunkt größten Flop der Filmgeschichte... weiter




zurück zu Blogs


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Unwägbarkeiten von Körper und Klang
  2. Martha, Martha, du entschwandest
  3. "Kammermusik ist fast wie Urlaub"
  4. In der Kraftkammer
  5. Die sanfte Wucht des Steve Gunn
Meistkommentiert
  1. "Kammermusik ist fast wie Urlaub"
  2. Led Zeppelin: Als das Luftschiff fliegen lernte
  3. Martha, Martha, du entschwandest

Werbung



CDs

Jazz-CD

Johannes Berauer: Vienna Chamber Diaries Vol. II

Schon ungewöhnlich für ein Jazz-Album: Johannes Berauer hat diese CD herausgebracht, ist darauf aber nicht selbst zu hören... weiter




Jazz-CD

Emile Parisien Quartet: Double Screening

Was zum Teufel heißt "Double Screening"? Der Jazz-Saxofonist Émile Parisien hat sein neues Album so genannt, und er meint damit wohl eine Unsitte der... weiter




Pop-CD

Ernesty International: but now the demagogues won

Nachdem er zuletzt unter seinem angestammten Namen ein anspielungsreiches, in regionalem Dialekt gesungenes Album aufgenommen hat ("Welt", 2017)... weiter




Jazz-CD

Tony Bennett & Diana Krall: Love Is Here To Stay

Ob Bill Charlap wohl daran gedacht hat, dass diese CD im Weihnachtsgeschäft mitmischt? Seltsam, aber: In seinem ersten Klaviersolo scheint kurz "Santa... weiter




Jazz-CD

Sphärische Weiten

Würde der Geist eines Jazzmusikers in einen verschrotteten Game Boy fahren, es müsste sich ungefähr so anhören. Da fiepst und piepst es... weiter






Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913