Alexander von der Decken

Wandel ist immer Risiko1


Wer glaubte, der deutsche Merkelismus habe sich überlebt, kann sich nur verwundert die Augen reiben. Mit Annegret Kramp-Karrenbauer als neuer CDU-Generalsekretärin hat Kanzlerin Angela Merkel ein todgeweihtes Kaninchen aus dem Hut gezaubert. Die "kleine Merkel", wie Kramp-Karrenbauer von manchen genannt wird... weiter

Alexander von der Decken lebt als Publizist in Bremen. Er war lange Jahre außenpolitischer Redakteur beim "Weser-Kurier".



Raimund Wagner

E-Flotte - mehr als eine Alternative1


Der Fuhrpark jedes Unternehmens ist ein wesentlicher Kostenfaktor und daher von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Umso positiver reagieren Unternehmen daher auf die wachsende Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen. Davon profitieren nicht nur die Betriebe, sondern auch die Umwelt. E-Autos werden mehr und mehr zur beachtenswerten Konkurrenz für... weiter

Raimund Wagner ist Manager in der Automobilindustrie. Der Gründer des Beratungsunternehmens Carsulting blickt auf 40 Jahre internationale Branchenerfahrung zurück. 2016 entwickelte er das neue Kongressformat "Vernetzte Mobilität" und veranstaltet einmal jährlich einen internationalen Fachkongress. Foto: privat



Artur Rossbacher

Die Zukunft des europäischen Friedensprojekts2


Die Konfliktpotenziale sind durch die an sich begrüßenswerte rasche Erweiterung der EU gewachsen. Militärstrategische und wirtschaftliche Gesichtspunkte waren der Motor für die Ausdehnung nach Osten. Nationale Bedürfnisse, Empfindungen und Sichtweisen blieben unbeachtet, und deren Tiefenwirkung wurde unterschätzt... weiter

Bevor Konflikte vor dem EuGH ausgetragen werden, sollten erst andere Lösungen gesucht werden. - © APAweb/Reuters, Francois Lenoir



Paul Schmidt

Subsidiarität - das neue Wundermittel?3


Das Prinzip der Subsidiarität ist sperrig, aber trotzdem - oder gerade deshalb - in aller Munde. Neu ist es ja nicht, wenn es um die EU geht. Vor 25 Jahren wurde es im Maastricht-Vertrag offiziell verankert. Der aktuelle Vertrag von Lissabon bekräftigt, dass Entscheidungen möglichst bürgernah getroffen werden und verhältnismäßig sein sollten... weiter

Paul Schmidt ist Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE).



Ingrid Thurner

Verhüllte Missverständnisse9


Die Kopftuch-Rebellion in Teheran und anderen Städten wurde in den Online-Foren begeistert begrüßt, aber ziemlich missverstanden. Denn hierzulande wollen viele glauben, dass die Frauen gegen das Kopftuch sind, dass sie also durch die Abnahme desselben oder das bloße Schwenken einer Textilie an einer Stange für eine westliche Lebensweise eintreten... weiter

Foto: dpa/Frank Rumpenhorst



August Wöginger

Sicherheit als Maxime


Eines der wichtigsten Anliegen der Bundesregierung ist es, für mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land zu sorgen. Unter diesem Aspekt stehen auch wesentliche Arbeitsschwerpunkte, die wir als Volkspartei gemeinsam mit der FPÖ gesetzt haben. Unter der Prämisse "Null Toleranz bei Gewalt gegen Frauen und Kinder" wird die von... weiter

August Wöginger ist Klubobmann der ÖVP.



Hans Pechar

Universitätsräte als Bewährungsprobe für die Regierung3


Der Honeymoon der türkis-blauen Koalitionspartner währte nur kurz. Während der Koalitionsverhandlungen bekam die Öffentlichkeit nur quietschvergnügte Gesichter in trauter Einigkeit zu sehen, so als handle es sich um das Vorbereitungskomitee für den Villacher Fasching. Aber schon wenige Wochen nach der Regierungsbildung knirscht es im Gebälk... weiter

Hans Pechar war Leiter des Instituts für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung an der Universität Klagenfurt.



Clemens M. Hutter

Der Fall Yücel hat nur Symbolkraft2


"Solange ich im Amt bin, wird Deniz Yücel nicht freikommen", sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im April 2017. Neun Monate später entließ er den deutschen Journalisten bedingungslos aus einjähriger Untersuchungshaft, ohne dass Anklage erhoben worden wäre. Dieser politische Schritt verblüfft... weiter

Clemens M. Hutter war Chef des Auslandsressorts bei den "Salzburger Nachrichten".



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zu wichtig für Taktik
  2. Höchste Richter
  3. Merkels Kampf um ihr Erbe
  4. Fairness, versprochen
  5. Blaue Worte und Taten
Meistkommentiert
  1. Geopolitiker wider Willen
  2. Blaue Worte und Taten
  3. Fairness, versprochen
  4. Vor lauter Verantwortung
  5. Merkels Kampf um ihr Erbe


Werbung