Stefan Brocza

Der Seidenstraßen-Schmäh2


Der Containerverkehr auf der Eisenbahnroute entlang der neuen Seidenstraße von China nach Europa hat heuer in den ersten zehn Monaten bereits um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zugelegt. Am Freitag war die Neue Seidenstraße auch Thema einer Konferenz in der Oesterreichischen Nationalbank. Die UTLC ERA (United Transport and Logistics... weiter

- © afp/Talant Kusain



Isolde Charim

Die "Gelben Westen"37


Das Auftauchen der "Gelben Westen" war ein ebenso massives wie erstaunliches Phänomen. Eine politische Bewegung, die politisch nicht zuordenbar ist: Klassenrevolte oder Aufstand einer homophoben, rassistischen Masse? Eine heterogene, dezentrale, führerlose Bewegung ohne klare politische Richtung. Sehr klar aber ist... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. Foto: Daniel Novotny



Christian Ortner

Was kümmern uns Gesetze und Verträge?44


Wer als kleiner österreichischer Selbständiger ausnahmsweise einmal, zum Beispiel einer härteren Grippe wegen, schlicht vergessen hat, pünktlich seine Steuern oder Sozialversicherungszahlungen zu leisten, der wird innerhalb weniger Wochen eher unangenehme Bekanntschaft mit der Staatsmacht machen - gesalzene Strafen inklusive... weiter




Kurt Ruppi

Keine guten Aussichten für die Erde7


Viele Konferenzen zum Klimawandel haben schon stattgefunden. Bei der vergangenen in Paris wurde vereinbart, alles zu tun, damit die mittlere Temperatur der Erdatmosphäre nicht um mehr als 2 Grad - besser noch 1,5 Grad - steigen soll. In Kattowitz tagen gerade viele verantwortungsbewusste und hoch mit Rang und Expertise ausgestattete Menschen... weiter

Kurt Ruppi war bis zu seiner Pensionierung als Bautechniker tätig. - © privat



Veronika Bohrn Mena

Wer vertritt die neue Arbeiterklasse?16


Die Gruppe der prekär Beschäftigten, die neue Arbeiterklasse, erscheint auf den ersten Blick sehr divers, weil ihre Mitglieder einiges trennt. So sind sowohl formal Geringgebildete mit maximal Pflichtschulabschluss als auch Menschen mit höherer Ausbildung überdurchschnittlich häufig von unsicheren, schlecht bezahlten Jobs betroffen... weiter

Veronika Bohrn Mena ist in der Interessenvertretung der Gewerkschaft GPA-djp mit Schwerpunkt atypische Beschäftigung tätig. Ihr Buch "Die neue ArbeiterInnenklasse - Menschen in prekären Verhältnissen" ist im Oktober Verlag des ÖGB erschienen. - © Michael Mazohl



Werner Kerschbaum

"Opa, was ist das: Mindestsicherung?"30


Julia: Opa, was ist das, die Mindestsicherung? Opa: Weißt du, es gibt Leute, denen geht es nicht so gut wie uns. Die haben nicht genug Geld, um sich eine warme Wohnung zu leisten. Oder Essen und Kleidung für sich und ihre Kinder einzukaufen. Deshalb gibt der Staat diesen Menschen Geld. Julia: Wer ist denn das, der Staat? Opa: Das sind wir alle... weiter

Werner Kerschbaum ist Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes und dieses Wochenende zum vierten Mal Großvater geworden. - © APAweb / Georg Hochmuth



Michael Haneke

Ware oder Kulturgut?5


Hat das internationale Kino eine gemeinsame Zukunft? Was es gemeinsam täglich verändert, ist die Entwicklung technischer Möglichkeiten. Sonst scheinen die Auspizien des Mediums auf den diversen Kontinenten höchst unterschiedlich. Aber bleiben wir in Europa. Was ist denn das - der europäische Film? Wodurch unterscheidet er sich von dem der übrigen... weiter

Michael Haneke ist vielfach preisgekrönter Filmregisseur und Drehbuchautor. - © afp/Scarnici



Margit Schratzenstaller

Den europäischen Mehrwert stärken2


Rechtzeitig vor dem heutigen Ratstreffen haben sich vorige Woche die EU-Mitgliedstaaten auf den EU-Haushalt für 2019 geeinigt. Der Weg dorthin war nicht einfach. Erst im zweiten Anlauf gelang die Einigung, obwohl nur über relativ geringe Summen verhandelt wurde. Dies lässt kaum erwarten, dass der Gedankenaustausch zum EU-Finanzrahmen 2021 bis 2027... weiter

Margit Schratzenstaller ist Referentin für Öffentliche Finanzen und Stellvertretende Leiterin am Wifo sowie Lehrbeauftragte an der Universität Wien. Im Rahmen des EU-Projektes "FairTax" arbeitet sie an Optionen für nachhaltigkeitsorientierte steuerbasierte Eigenmittelquellen für das EU-Budget. Alle Beiträge dieser Rubrik unter:www.wienerzeitung.at/gastkommentare



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Streit muss sein
  2. Eine Reform, nur keine große
  3. Generation Aufbau
  4. Kein Bruch mit der Merkel-Ära
  5. Lernen von Macron
Meistkommentiert
  1. Kein Bruch mit der Merkel-Ära
  2. Streit muss sein
  3. Zwei Wege
  4. Generation Aufbau
  5. Die fossile Versuchung