Oliver Cyrus

Donald Trumps "libertäre Außenpolitik"9


Die internationale Presse war sich in der Bewertung des Rücktritts von US-Verteidigungsminister James Mattis schnell einig. Während sich der britische "Guardian" fragte, ob "der letzte sprichwörtlich Erwachsene das Weiße Haus verlassen hat", sah die "Süddeutsche Zeitung" mit seinem Abgang "die letzte Bastion der Vernunft fallen"... weiter

Oliver Cyrus ist freier Journalist in Wien.



Isolde Charim

Was uns die Zukunftsforschung verheißt60


Daniel Dettling hat im "Standard" sieben Thesen aufgestellt, wonach der rechte Populismus die Zukunft verbessere - so würde er Europa bestärken, die Demokratie voranbringen, die Gesellschaft nach links verschieben. All dies durch dessen Abwehr - also "wider seine Intention". Interessant an diesem Einwurf ist, was der Zukunftsforscher als Ressource... weiter

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. Foto: Daniel Novotny



Paul Schmidt

Pflicht gelungen - Kür durchwachsen2


Es waren hochgesteckte Ziele, die der österreichische EU-Ratsvorsitz hatte. Das jeweilige Vorsitzland kann und soll auch Akzente setzen, tatsächlich ist sein realpolitischer Gestaltungsspielraum aber begrenzt. Es sind vor allem koordinative Aufgaben, die im Mittelpunkt der meist administrativen Knochenarbeit stehen... weiter

Paul Schmidt ist Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE). Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/gastkommentare



Christian Ortner

Pontifex-Rezession, nein danke!131


Der Mensch, donnerte Papst Franziskus in der Christmette, sei "gierig und unersättlich geworden". Ein einfacheres Leben empfahl der Heilige Vater den Gläubigen, sie mögen überlegen, welcher Konsum wirklich notwendig sei und welcher nicht. Nun kann man den Aufruf zum Konsumverzicht ja durchaus als Teil der Job-Description des Papstes sehen... weiter




Markus Hengstschläger

Wo kann es und wo soll es hingehen?5


Die Innovationen der aktuell laufenden Industriellen Revolution 4.0, Digitalisierung, Big Data, Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge finden gerade ihre ersten Anwendungen im Fachbereich der medizinischen Genetik. Die Kombination der Ergebnisse neuester technologischer Entwicklungen in der Analyse des menschlichen Erbguts ("Next... weiter

Markus



Olivier de Schutter und Thomas Waitz

Gutes und hochwertiges Essen für alle5


In den durchschnittlich 80 Jahren, die eine Europäerin lebt, isst sie ungefähr 120.000 Mal. Zehn Jahre unseres Lebens verbringen wir mit Einkaufen, Kochen und dem Verzehr von Mahlzeiten. In Anbetracht der zentralen Rolle, die Essen in unserem Alltag spielt, ist es ziemlich unverständlich, dass die Politik den Zugang zu gesunden und nahrhaften... weiter




Barbara Wiesner

Klarnamenpflicht versus Anonymität im Internet15


Im Frühjahr 2018 erhielt die frühere grüne Nationalratsabgeordnete Sigi Maurer auf Facebook vom offiziellen Facebook-Account eines Wiener Craftbier-Lokals obszöne Nachrichten. Diese veröffentlichte sie samt dem Namen des Lokalbesitzers und der Geschäftsadresse auf Twitter, was ihr eine Anklage und nachfolgend eine Verurteilung wegen übler Nachrede... weiter

Barbara Wiesner war von 1992 bis 2006 Professorin für Informatik an der Technischen Hochschule Brandenburg. Zu ihren Spezialgebieten gehörten Sicherheit, Kryptographie und Privacy. Inzwischen ist sie im Ruhestand und lebt in Wien.



Ernest G. Pichlbauer

Die Verlogenheit der Sonderklassemedizin43


Die Sonderklasse (SKL) ist merkwürdige. Abteilungen, die hinsichtlich Verpflegung und Unterbringung höheren Ansprüchen entsprechen, dürfen SKL-Gebühren einheben; und das nicht direkt, sondern über einen honorarberechtigten Arzt, in der Regel Primararzt, mit dem SKL-Versicherungen einen Vertrag haben... weiter

Dr. Ernest G. Pichlbauer ist unabhängiger Gesundheitsökonom und Publizist.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Regierung kann sich nur selbst ein Bein stellen
  2. Zeit für neue Regeln
  3. Kein Alexander nirgendwo
  4. Von Mördern und Opfern
  5. Rasend vor Wut
Meistkommentiert
  1. Rasend vor Wut
  2. Eine Geschichte des Versagens
  3. Alles nur Theater?
  4. Verlust der Wahrheit
  5. Von Mördern und Opfern