Claudia Aigner

Dann gäbe es sie vielleicht wirklich: die Nichtraucher23


Jeder weiß, wie schlimm das Rauchen ist. Steht schließlich auf den Tschickpackln drauf. "Rauchen verstopft Ihre Arterien." ("Na und? Die Kunst is ma so wos von wuascht.") "Rauchen mindert Ihre Fruchtbarkeit." ("He, erspar i ma die Pille. Von der nimm i eh so zua.") "Rauchen verursacht 9 von 10 Lungenkarzinomen... weiter




Walter Gröbchen

Schreckgespenst 2.03


Diese Kolumne ist die erste, in der ich Sie explizit um Feedback bitte. Aus Gründen. Denn sie handelt von einem Schreckgespenst, das zurzeit in den Köpfen vieler Unternehmerinnen und Unternehmer umgeht (sollten Sie unselbständig erwerbstätig sein, können Sie hier die Lektüre einstellen - besser aber nicht)... weiter




Robert Sedlaczek

So wird aus einer Mücke ein Elefant12


Eine Meldung aus Yongpyong: Ricarda Haaser war am Donnerstag bei den Olympischen Spielen 17. ge- worden und hatte danach im ORF-Fernsehen gesagt: "Der ganze zweite Lauf war lockerer und flüssiger, aber trotzdem noch zu wenig. Aber das Gefühl war doch besser als im ersten Lauf. Vor allem oben war es viel besser... weiter

Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Zuletzt ist "Österreichisch für Anfänger" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.



Holger Rust

Ungefähr genau präzise3


Der Petersdom in Rom (präzise: in der Vatikanstadt) sei, so lese ich, "so groß wie drei Fußballfelder". Auch die Lagerhalle eines Unternehmens, das sich in einem Ort niederlassen will, solle laut Information "mit einer Gesamtfläche von über drei Fußballfeldern [. . .] eine beeindruckende Dimension" aufweisen... weiter

Holger Rust, geboren 1946, ist Publizist und Professor für Soziologie in Hannover.



Andreas Wirthensohn

Bewertungsfanatiker8


Kennen Sie die Firma HappyOrNot? Nein, nie gehört? Aber Sie haben bestimmt schon auf einem Gerät dieser Firma Ihren Fingerabdruck hinterlassen. Denn man findet sie immer häufiger, die süßen kleinen Smiley-Terminals von HappyOrNot. In immer mehr Geschäften wird man am Ausgang aufgefordert, "unseren Service heute" oder "Ihren Einkauf" zu bewerten... weiter

Andreas Wirthensohn, geboren 1967, ist freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker und lebt in München.



Severin Groebner

Wollt Ihr die totale Satire?32


Wenn es bei den Freiheitlichen um Humor geht, dann geht es gerne hoch her. Die jahrelangen satirischen Gehversuche dieser Fun-Party in der Öffentlichkeit (FPÖ) sind gut dokumentiert. Wir erinnern uns: Vor Jahren haben Herbert Kickl und Jörg Haider noch gestritten, wer den Westentaschen-Napoleon und wer den Ariel mit Dreck am Stecken erfunden hat... weiter




Claudia Aigner

Befreit euch doch selber!42


Große Hoffnungen haben sie in ihn gesetzt. Und dann enttäuscht er sie so, der Basti. Dabei haben sie seine neue Volkspartei vielleicht sogar bloß deshalb gewählt, damit sie endlich jemand befreit. Von diesem blöden Fetzen. Das ist nämlich nicht einfach nur ein Stückl Stoff. Es ist ein Symbol des politischen Patriarchats, der Geschlechterapartheid... weiter




zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Dann gäbe es sie vielleicht wirklich: die Nichtraucher
  2. Schreckgespenst 2.0
  3. So wird aus einer Mücke ein Elefant
  4. Wollt Ihr die totale Satire?
  5. Befreit euch doch selber!
Meistkommentiert
  1. Eine Worthülse mit Nebensinn
  2. So wird aus einer Mücke ein Elefant
  3. Schreckgespenst 2.0
  4. Wollt Ihr die totale Satire?
  5. Antike Hasspostings

Werbung




Werbung