• vom 30.10.2009, 17:20 Uhr

Kommentare

Update: 30.10.2009, 17:21 Uhr

Kauffmanns Laden

Lass uns die Kinner einlegen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Markus Kauffmann

  • Seit dieser Woche hat das nördlichste Bundesland Deutschlands eine neue Regierung. Keine Sensation, aber ein Anlass, dieses vielfältige Stück Erde genauer zu betrachten.

Markus Kauffmann , seit 22 Jahren Wiener in Berlin, macht sich Gedanken über Deutschland.

Markus Kauffmann , seit 22 Jahren Wiener in Berlin, macht sich Gedanken über Deutschland. Markus Kauffmann , seit 22 Jahren Wiener in Berlin, macht sich Gedanken über Deutschland.

Die Gablenzgasse kennt jeder Wiener. Nicht jeder weiß, dass sie nach dem Gouverneur des österreichischen Dominiums Holstein benannt ist - Ludwig Karl Wilhelm von Gablenz. Für ein paar Monate nämlich befand sich das Herzogtum Holstein im hohen Norden 1865 unter österreichischer Verwaltung, bis es im Jahr darauf von Preußen annektiert wurde.


Schleswig-Holstein ist ein ungewöhnlicher Landstrich: Das einzige Bundesland, das an zwei Meere grenzt, an Ost- und Nordsee; das einzige Bundesland, in dem eine Partei im Landtag sitzt, obwohl sie die Fünf-Prozent-Hürde nicht schafft, der Südschleswigsche Wählerverband, der die Interessen der dänischen Minderheit vertritt; das einzige Bundesland, in dem fünf Sprachen gleichberechtigt anerkannt, gesprochen und geschützt werden: Deutsch, Niederdeutsch (Platt), Dänisch, Nordfriesisch und Romanes.

Apropos Sprachen: Eine Besonderheit ist das nur in Flensburg gesprochene "Petuh", das heute allerdings nur noch von wenigen "Petuh-Tanten" verstanden wird. Dieses Kauderwelsch aus Dänisch und Plattdeutsch wurde von den Damen der Flensburger Mittelschicht im ausgehenden

19. Jahrhundert benützt, die eine "Partout-(Dauer-)Karte" für die tägliche Butterfahrt von Flensburg nach Dänemark besaßen, um dort eines der beliebten Cafés aufzusuchen und mit Gleichgesinnten zu "schnacken" (plauschen). Daraus entwickelte sich ein seltsames Gemisch aus plattdeutschen Vokabeln und dänischer Grammatik. Nach einigen Kuchen brach die Petuh-Tante auf mit den Worten: "Nun sollen wir mal sehen und kommen los, um die Kinner einlegen un besüsseln." (Ich muss bald los, um die Kinder ins Bett zu bringen und zu versorgen.)

Das selbstbewusste Land zählt stolz seine Superlative auf: Größter Passagierhafen Deutschlands, meistbefahrener Kanal der Welt, größtes Sommerfest Europas, beste Handballer Deutschlands - Eigenwerbung: "Schleswig-Holstein ist nicht nur auf der Landkarte ganz oben."

Tatsächlich hat dieses kleine Land viel getan, um aus seiner agrarischen Struktur heraus den Anschluss an die moderne Wirtschaftswelt zu finden. So ist das Land an der Schlei führend in der Windenergie und im Tourismus, aber auch der alte Ostseehandel, etwa mit dem Baltikum, gewinnt wieder an Bedeutung. Mehr als ein Drittel der Industriebeschäftigten arbeitet im Bereich Informationstechnologie, Telekommunikation und Medien. Knapp 55.000 Beschäftigte in gut 7000 Unternehmen produzieren einen Jahresumsatz von rund 7,5 Milliarden Euro.

Viele Städte und Städtchen Schleswig-Holsteins sind weit über die Grenzen des Landes bekannt: beispielsweise Flensburg wegen des ersten Sex-Shops der Welt und wegen der zentralen Verkehrssünderkartei ("Punkte in Flensburg"). Oder die alte Wikingersiedlung Haithabu; oder das Ostseebad Laboe mit seinem 72 Meter hohen Marine-Ehrenmal, oder das malerische Sieseby mit seinen Reetdachhäusern, das als Ganzes unter Denkmalschutz steht; oder Bad Segeberg mit seinen jährlichen Karl-May-Spielen.. .

Der Platz reicht nicht aus, um die zahlreichen Inseln, von Helgoland bis Sylt, zu würdigen, geschweige denn die Halligen, jene Reste des Festlandes, die bei der letzten Klimaerwärmung zu Inseln im Wattenmeer wurden. Das Wattenmeer ist Weltnaturerbe.

Weltkulturerbe ist die Altstadt von Lübeck, der Stadt der Buddenbrooks. Und Thomas Mann ist eines der vielen Genies, die dieses kleine Land hervorgebracht hat, wie auch Ernst Barlach, Waldemar Bonsels, Matthias Claudius, Friedrich Hebbel und Heinrich Mann.



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2009-10-30 17:20:31
Letzte Änderung am 2009-10-30 17:21:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Europa wie im Bilderbuch
  2. Der Performer auf zwei Skiern
  3. Die glorreichen Sieben aus Piacenza
  4. Seriously, Herr Waltz?
  5. Unlängst auf der Insel Bramble Cay
Meistkommentiert
  1. Seriously, Herr Waltz?
  2. Abrissbirne mit Bumerang
  3. Kunst und Moral
  4. Kein Zeichen des Respekts
  5. Chemischer Regen

Werbung




Werbung