Edwin Baumgartner

Der Wissenschafter als Rassist10


Das Cold Spring Harbor Laboratory auf Long Island teilt in einem Kommuniqué mit, dass es James Watson die Titel des emeritierten Kanzlers, des Ehrentreuhänders und einen emeritierten Professorentitel aberkennt. Der Grund: Watson habe sich rassistisch geäußert, indem er behauptete, Schwarze seien aufgrund ihrer Gene weniger intelligent als Weiße... weiter




Christian Mayr

Arnautovic oder reicher als reich23


Marko Arnautovic wird West Ham und die Premier League Richtung Shanghai verlassen. Das dürfte nach all dem, was in den vergangenen Tagen gesagt und berichtet wurde - inklusive seiner persönlichen Verabschiedung von den Fans bei West Hams 1:0-Erfolg über Arsenal -, bald fix sein. Aktuelles Gebot des chinesischen Meisters: 43... weiter




Christoph Rella

Vor den zerbombten Toren von Damaskus


Der syrische Fußballverband hat also seinen Nationalcoach Bernd Stange nach weniger als einem Jahr im Amt entlassen. Als Grund wurde das schlechte Abschneiden der Elf beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten genannt. Kein Tor und nur ein Punkt waren wohl nicht das, was sich die Herren in Damaskus vom Ex-DDR-Trainer erhofft hatten... weiter




Bernhard Baumgartner

Positive Signale für die Medien1


Der Beschluss fällt um keine Sekunde zu früh, eher im Gegenteil: Die Bundesregierung hat sich im Rahmen der Regierungsklausur darauf verständigt, den Mehrwertsteuersatz für E-Books sowie E-Paper-Ausgaben von Zeitungen von 20 auf 10 Prozent zu senken. Aus Gründen, die sich der Logik entziehen, waren diese mit 20 Prozent statt (wie seit jeher ihre... weiter

Bernhard Baumgartner. - © WZ / Thomas Seifert



Eva Stanzl

Die Kapitulation des Papiertaschentuchs7


Es ist klein, fein und weich, passt in jede Hand-, Mantel- oder Hosentasche und existiert in allen Farben und Mustern: Das Papiertaschentuch ist eine wunderbare Sache. Dennoch hat offenbar kaum jemand eines mit dabei. Schnupf und Schnief macht es daher zur Winterzeit mit der Regelmäßigkeit einer Dampfmaschine aus allen Richtungen in den... weiter




Tamara Arthofer

Ein Kegelabend als Kampfansage


Eines war, frei nach Toni Pfeffer, schon zur Pause klar: Hoch würde Burton Albion das Halbfinal-Hinspiel im englischen Ligacup nicht mehr gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt führte Manchester City schon mit 4:0; 45 Minuten später stand es 9:0 - und City so gut wie im Finale des Bewerbs. Man habe dem Gegner Respekt gezollt... weiter




Alexander U. Mathé

Zu schwarz für Algerien?13


Khadija Benhamou ist eine Schönheit. Wobei das mit dem Schön ja grundsätzlich so eine Sache ist. Was für den einen ein bezauberndes Wesen ist, hält der andere für eine hässliche Hexe. Im Fall von Benhamou sollte es wiederum eigentlich keine Zweifel geben, denn die 26-Jährige wurde vergangene Woche zur Miss Algerien gekürt... weiter




Bernhard Baumgartner

Doch noch ein gutes Ende1


Er war einer der wuchtigsten und erfolgreichsten Autoren für Jugendliteratur: Michael Ende, Schöpfer von Klassikern wie "Momo" und "Die unendliche Geschichte", war schon zu Lebzeiten eine Legende - mit 30 Millionen verkauften Büchern in 40 Sprachen. Ende starb bereits 1995, viel zu früh, an einem Krebsleiden... weiter




Christian Mayr

Ein Duell belebt den Slalom3


Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte. Während Mikaela Shiffrin am Dienstagabend nach der Zieldurchfahrt momentelang betreten gen Boden starrte, als hätte sie soeben WM, Olympia und Gesamtweltcup in einem verspielt, kugelte sich Petra Vlhová vergnügt wie eine Schneeprinzessin im Flachauer Tiefschnee... weiter




zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wenn der Meme den Spaß verliert
  2. Wenn Hass zum Alltag wird
  3. Von Aufdeckern und Erpressern
  4. Mösendorf, Anus und 69
  5. Eine Geschichte des Versagens
Meistkommentiert
  1. Eine Geschichte des Versagens
  2. Die Kapitulation des Papiertaschentuchs
  3. Mösendorf, Anus und 69
  4. Wenn Hass zum Alltag wird
  5. Wer soll das glauben?

Werbung