Walter Hämmerle

Woran Abrüstung scheitert20


Die USA wollen aus dem INF-Vertrag mit Russland aussteigen, der seit 1987 den Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen regelt. Washington wirft Moskau Verstöße gegen den Vertrag vor. Der Schritt erfolgt mit Rückendeckung der europäischen Nato-Partner, was auf den ersten Blick verwundert: Schließlich soll der INF-Vertrag das Risiko einer nuklearen... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Walter Hämmerle

Heftige Jahre vor uns7


Gemeinhin neigt die aktuelle Generation von Regierungspolitikern wie schon ihre unmittelbaren Vorgänger dazu, die Herausforderungen kleinzureden. Nach dem Motto: Es wird schon nicht so heiß gegessen wie gekocht. Man sieht das bei allen drängenden Themen, egal ob Pensionen, Klimaschutz, Pflege oder Bildung. Und längst nicht nur in Österreich... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Walter Hämmerle

Tausend Mal probiert11


Opposition ist Mist: So formulierte es einst der SPD-Politiker Franz Müntefering. Wer jemals von den Früchten einer Regierungsbeteiligung kosten durfte, der wird zum gleichen Schluss kommen. Da verschaffen auch all die richtigen Beteuerungen keine Abhilfe, welche die Arbeit der parlamentarischen Minderheit zu einer tragenden Säule des... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Siobhán Geets

Angsthasenrennen29


Das Gerangel zwischen der EU und Großbritannien um den "Backstop" erinnert an "Chicken Run" (Angsthasenrennen) - das schwachsinnige Spiel aus dem Filmklassiker ". . . denn sie wissen nicht, was sie tun". Dabei rasen zwei Autos auf eine Klippe zu. Wer zuerst abspringt, hat verloren. Die Klippe ist in dieser Metapher der EU-Austritt des Vereinigten... weiter

Siobhan Geets ist Redakteurin im Europa-Ressort der "Wiener Zeitung". - © Luiza Puiu



Judith Belfkih

Des Volkes neue Mächte20


Dass die repräsentative Demokratie nicht die perfekte Staatsform darstellt, ist Gegenstand zahlreicher Debatten. Dass die Alternativen sich als noch weniger perfekt - in Sachen Stabilität, Prosperität und Gerechtigkeit - erweisen, ebenfalls. So bleibt demokratischen Modellen nur die Möglichkeit, wachsam und flexibel zu bleiben... weiter




Walter Hämmerle

Schluss mit lustig32


Am Freitag fällten die Geschworenen des Straflandesgerichts in Graz nach 14-stündiger Beratung ein krachendes Urteil: 14 Jahre Haft für die Gründerin und "Präsidentin" des sogenannten Staatenbundes Österreich, 10 Jahre für deren rechte Hand, einen Ex-Gendarmen. Beide wurden der versuchten Bestimmung zum Hochverrat und Bildung einer... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Walter Hämmerle

Riskanter Regimewechsel8


Natürlich ist es verführerisch, den Machtkampf in Venezuela vor dem Hintergrund der historischen Hinterhof-Politik der Vereinigten Staaten zu betrachten. Immerhin waren die USA die Ersten, die sich hinter den weithin unbekannten Oppositionsführer Juan Guaido stellten, als der sich am Mittwoch zum Interimspräsidenten ausrief... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Integration, wozu eigentlich?
  2. Beide oder keiner
  3. Ein neuer Mythos im Dienste von Relativierung und Verharmlosung
  4. Und am 6. Jänner kommen nur noch eineinhalb Könige
  5. Groteske um ehemaliges Loch
Meistkommentiert
  1. Frauenquote statt Demokratie
  2. Depressivum zum Tag
  3. Testland Österreich
  4. Warum wir ein europäisches Heer brauchen
  5. Nicht fahrlässig, vorsätzlich!

Werbung