Reinhard Göweil

Ist die Welt pleite?24


Die öffentlichen und privaten Schulden Griechenlands belaufen sich gemeinsam auf mehr als 240 Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes. Der Internationale Währungsfonds will eine teilweise Tilgung der Staatsschuld, um eine Pleite zu verhindern. Die Welt hat 2016 insgesamt Schulden in Höhe von umgerechnet 202 Billionen Euro angehäuft... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Neuanfang bei VW17


Volkswagen stand jahrzehntelang wie kaum eine andere Marke für das industrielle "Made in Germany" - ein bisschen fad, aber robust und hochqualitativ. Dann kam der Diesel-Skandal, und der Großkonzern entpuppte sich als engstirnig geführtes Unternehmen, in dem sich niemand mehr die Wahrheit zu sagen traute... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Eisenbieger Trump53


Da investiert die Voestalpine eine Milliarde Dollar in Texas, beschäftigt in 49 US-Standorten insgesamt fast 2300 Mitarbeiter - und dann muss sie sich vom US-Präsidenten blöd anreden lassen. Dabei war es die Voestalpine, die bei ihrer Investitionsentscheidung gelobt hat, wie freundlich die US-Politik sie behandle - im Gegensatz zur heimischen... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Walter Hämmerle

Sieger auf der Verliererstraße11


Naheliegend wäre, die Turbulenzen und Sinnkrisen der Opposition als zufällige Häufung abzutun. Mindestens so sehr Berechtigung hat es allerdings, die Personalwechsel bei Neos, den Ausschluss der renitenten Jugend bei den Grünen und die Ratlosigkeit der FPÖ angesichts der fortgesetzten Übernahme blauer Markenkerne durch SPÖ und ÖVP in einen... weiter

Walter Hämmerle



Thomas Seifert

Britanniens Brexit-Baisse19


40 Wochen ist es nun her, dass die Briten sich in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den Austritt aus der Europäischen Union ausgesprochen haben. Am Mittwoch wurde der Scheidungsbrief der britischen Premierministerin Theresa May dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk übergeben. Mit welcher Begeisterung sich May den Brexiteers an den Hals... weiter

Thomas Seifert.



Walter Hämmerle

Ein Land im Feldversuch14


Es gibt eine kategorische Unterscheidung in der Politik: die zwischen Reden und Tun. Und diese Differenz lässt sich auch nicht durch noch so berechtigte Mahnungen verwischen, welche die Wortwahl als Vorgriff auf die Tat begreifen. Vielleicht, weil es ihrem eigenen Metier so nah liegt, neigen Medien dazu, dem Reden der Politik viel Raum zu geben... weiter

Walter Hämmerle



Reinhard Göweil

Sinnlos wie ein Kropf39


Österreich soll sich also aus dem "Relocation- Prozess" ausklinken, also keine Flüchtlinge mehr im Rahmen des EU-Verteilungsprogrammes (das insgesamt 160.000 umfasst) aufnehmen. Konkret geht es um zirka 1900 Menschen, die von Italien zu übernehmen wären. Aus der menschlichen Tragödie wurde in den vergangenen Tagen eine innenpolitische Tragödie... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Digitales Verdummungsverbot
  2. Wie Schnee im Frühling
  3. "Ich kann nichts dafür, ich bin nur der Chef"
  4. Kein guter Pakt
  5. Ein Kardinal rüttelt am Zölibat
Meistkommentiert
  1. Österreich abwracken?
  2. Hauptsache Widerstand
  3. Kein guter Pakt
  4. Rettet Österreichs Welterbe
  5. Herzlichst, Ihr Hater!

Werbung