• vom 27.08.2012, 17:59 Uhr

Porträts

Update: 27.08.2012, 23:46 Uhr

Lukas Mandl

Lukas Mandl




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Porträt
  • Headhunter im Auftrag Spindeleggers


© Andy Urban © Andy Urban

(wh) Wenn man bedenkt, dass in der ÖVP ein Niederösterreicher der natürliche Feind von Steirern, Oberösterreichern und Tirolern ist, dann hat Lukas Mandl, aus Gerasdorf bei Wien stammend, erstaunlich wenige innerparteiliche Gegner. Und wenn doch, könnte es gut sein, dass diese aus dem eigenen Bundesland kommen. Immerhin gilt Mandl als enger Vertrauter von Parteiobmann Michael Spindelegger, auch der zwar ein Niederösterreicher, aber keiner aus dem inneren Machtkreis um und in St. Pölten.


Als der heutige ÖVP-Chef noch ÖAAB-Obmann war, holte er im März 2010 den heute 33-Jährigen als Generalsekretär; beide kommen schließlich aus dem gleichen Wahlkreis, nämlich Wien-Umgebung.

Mandls politische Leidenschaft gilt der Grundlagenarbeit, dieser soll er sich künftig im Personalbereich widmen. Er selbst sagt, der Wechsel erfolge auf eigenen Wunsch, andere berichten sehr wohl von Spannungen mit ÖAAB-Chefin Mikl-Leitner.

Mit seiner Frau Kristina hat Mandl zwei Töchter und einen Sohn.

ÖVP: Im Zustand aufgeregter Unruhe




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2012-08-27 18:05:08
Letzte Änderung am 2012-08-27 23:46:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Arlene Foster - Theresa Mays Hilfe in der Not
  2. FBI-Chef James Comey - der erste sichere Wahlverlierer
  3. Mike Pence, Trumps Nummer zwei
  4. Michel Barnier - Brexit-Verhandler für die EU
  5. Unambitioniert und bar jeder Kontur
Meistkommentiert
  1. Michel Barnier - Brexit-Verhandler für die EU
  2. Heimspiel für Europa
  3. Unambitioniert und bar jeder Kontur
  4. Der Reality-Star lacht zuletzt
  5. Zertifikat "unbedenklich"

Werbung




Werbung