Wien.(cra) Das Schauspielhaus wirft seine Schatten voraus und widmet sich bereits Monate vor dem Gedenkjahr 2014 den Motiven des Attentats auf den Habsburger Ferdinand. "Princip (Dieses Grab ist mir zu klein)" heißt das Stück der serbischen Dramatikerin Biljana Srbljanovic über die nationale Frage am Balkan.

Während Gavrilo Princip als Attentäter von Sarajevo in die Geschichtsbücher eingegangen ist, kennt seine Komplizen Danilo Ilic und Nedeljko Cabrinovic bis heute fast niemand. Ebenso wie den serbischen Offizier Dragutin Dimitrijevic, genannt Apis, der einer der Köpfe der nationalistischen Untergrundorganisation "Schwarze Hand" war und den Attentätern die Waffen besorgte.

Srbljanovic stellt in ihrem Stück, das sie im Auftrag des Wiener Schauspielhauses (Uraufführung im Oktober) geschrieben hat, diese Männer in den Mittelpunkt. Als Roter Faden dient vor allem die Geschichte Jugoslawiens - das zeigt zum Beispiel der Verweis auf die Ermordung des serbischen Premiers Zoran Djindjic vor zehn Jahren, 2003. So lässt Srbljanovic in ihrem Stück Apis fast wortgenau eine Aussage von Zvezdan Jovanovic wiedergeben, jenem Mann, der die tödlichen Schüsse auf Djindjic abfeuerte.

Das kurzweilige Stück setzt auf Dialoge und ein schlichtes Bühnenbild, dabei vor allem auf Schattenspiele. Sehen Sie einige Eindrücke der Inszenierung mit Klick auf die Bilder oben.

Siehe auch: Interview mit der Autorin Biljana Srbljanovic: "Gewalt ist und bleibt falsch" und Franz Ferdinand im Visier des "Fight Clubs"

Information

"Princip (Dieses Grab ist mir zu klein)" von Biljana Srbljanovic.
Aus dem Serbischen von Vukan Mihailovic de Deo und Aleksandra Pejovic, Bearbeitung der Übersetzung von Renata Britvec.
Regie und Bühne: Michał Zadara, Kostüme: Henriette Müller, Musik: Barbara Wysocka.
Mit Nicola Kirsch, Florian von Manteuffel, Gideon Maoz, Martin Vischer, Simon Zagermann; Nächste Aufführungen: 27. November, 4.,5., 18. und 19. Dezember, jeweils 20 Uhr, Jänner-Termine finden Sie auf der Website. Karten: 01 / 317 01 01 / 18.

Link
www.schauspielhaus.at