• 16. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



  • vom 24.09.2018, 12:22 Uhr

Fotostrecken

Update: 27.09.2018, 16:37 Uhr

Fotostrecke

Das Tutu zwischen Gechlechter-Klischee und feministischem Statement


Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt. - © APAweb / AFP, L'Opera de Paris  Die italienische Ballerina Maria Taglioni entschied sich 1832, ihr Ballettkostüm für "La Sylphide" zu kürzen und damit leichter zu machen. Et voilà: Geboren war das Tutu. - © Getty Images, Rischgitz  Mit den Jahren wurde der Tüllrock immer kürzer, der stramme Popo immer sichtbarer, der dennoch verhüllt bleibt in blickdichten, leicht rosa Strumpfhosen und in einem Rüschenhöschen. - © APAweb / Hans Punz  Der Kontrast kann gar nicht größer sein, wenn Männer mit Brust- und Achselhaaren Tutus tragen. - © APAweb / AFP, Mladen Antonov  Das Tutu als Statement mit feministischem Touch, wie bei der Tennisspielerin Serena Williams: Nachdem ihr der gesundheitsbedingte Catsuit verboten wurde, rebellierte sie bei den US-Open mit einer schwarzen Tüllwolke gegen die Kleidervorschriften. - © APAweb / AFP, JULIAN FINNEY  Auch in der Garderobe der Stars darf das Tüllröckchen in seinen vielen Varianten nicht fehlen: Von Katy Perry, die übrigens eine ganze Sammlunghaben muss, über Paris Hilton bis Emma Stone. - © Getty Images, Neil Lupin  Die "Queen of Soul" Aretha Franklin im Tutu. - © Corbis, Getty Images, Mark Reinstein  Kleinen Mädchen tragen heute Tüll-Röckchen, um ihrem Prinzessinnentraum zu leben: in allen Farben und Längen, am besten noch mit einem Bild von Walt Disneys Eiskönigin Elsa - und viel Glitzer. - © Getty 



  • Sehenswert (0)




Von WZ Online

  • Das Tutu wurde 1832 erfunden. Heute oszilliert es zwischen Prinzessinnentraum, Skandal und Statement.

 Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt. Ist es vielleicht ein Sehnsuchtsbild nach fragiler Weiblichkeit in einer Traumwelt, in der man noch von dem Prinzen wachgeküsst und vor allem aber: gerettet wird?

Siehe auch: "Tamtam ums Tutu" - Das Röckchen der Tänzerinnen bietet viel Tüll und noch mehr Doppelmoral.





Schlagwörter

Fotostrecke, Tutu, Bildergalerie

Weitere Fotostrecken




Werbung




Werbung