Der Schwechater Anton Luksch gewann mit 144 Punkten die Kraineriade 2019. Zweiter in dem Turnier von Frau Prof. Lore Krainer wurde Christian Rieseneder (108 Punkte) vor Ingrid Müller (107 Punkte), beide aus Wien. Die Viertplatzierte Klara Troyer aus Mödling erzielte ebenfalls 107 Punkte, die beste Runde musste in diesem Fall entscheiden.

Wodon bleibt Führender in der Gesamtwertung

In der Gesamtwertung führt weiterhin Christian Wodon (985 Fixpunkte), jetzt vor Christian Rieseneder (966 Punkte) und Werner Wydra (954 Punkte).

Nächstes Turnier am 26. Jänner im Gasthaus Koci

Das nächste Turnier findet am Samstag, dem 26. Jänner, statt. Das Inzersdorfer Tarock wird von Christian Faltl organisiert. Gespielt wird im Gasthaus Koci, Wien 23, Kolbegasse 25, www.koci.wien

Eintreffen der Spieler ab 12 Uhr, Registrierung ab 13 Uhr, Spielbeginn 14 Uhr (pünktlich). Das Nenngeld beträgt 12 Euro.

Wer sich verspätet, möge den Veranstalter Christian Faltl unter 0650 877 88 88 rechtzeitig vor Spielbeginn kontaktieren.