Günther Pestitschek gewann das von Erwin Haider organisierte Waldviertler Tarock im Schutzhaus am Ameisbach. Der Grazer siegte souverän mit 278 Punkten.

Auf den Plätzen zwei bis sieben landeten Spieler aus Wien. Zweiter wurde Leo Luger mit 194 Punkten vor Andreas Gmeiner mit 166 Punkten.

Josef Mair nun Zweiter in der Gesamtwertung

Leo Luger, Günther Pestitschek, Andreas Gmeiner (von links) - © Arno Peter
Leo Luger, Günther Pestitschek, Andreas Gmeiner (von links) - © Arno Peter

In der Gesamtwertung führt weiterhin Werner Wydra mit unverändert 1067 Fixpunkten. Neuer Zweiter ist Josef Mair (1042) vor Christian Rieseneder (1003).

Vorletztes Turnier der Saison im Restaurant Jedlersdorfer Alm am 3. März

Das nächste Turnier findet am Sonntag, dem 3. März, statt. Siegfried Brauns 7. Petri-König-Turnier wird wieder im Restaurant Jedlersdorfer Alm ausgetragen: Wien 21, Jedlersdorfer Platz 36; www.jedlersdorferalm.at

Spielbeginn ist 14 Uhr (pünktlich). Wer sich verspätet, möge den Veranstalter unter 0664 859 88 67 anrufen.