Zwei Stammspieler des Wiener Tarockcups gewannen in Villach. Werner Wydra aus Riegersburg (NÖ) gewann Villach I, Ingrid Müller aus Wien siegte im Turnier Villach II.

Villach I wurde am Donnerstag ausgetragen. Erster war Werner Wydra mit 217 Punkten vor Peter Arno (187) und Walter Mannich aus Bruck an der Mur mit 158 Punkten.

Villach II am darauffolgenden Samstag gewann ganz überlegen Ingrid Müller (361) vor der Salzburgerin Eva Prutzek (190) und Heinz Groff aus Villach (182).  

- © Arno Peter
© Arno Peter

In der Gesamtwertung führt nach diesen beiden Turnieren Ingrid Müller. Sie hält bei 433 Fixpunkten. Zweiter ist Adolf Czech mit 379 Punkten vor dem Villacher Turnierveranstalter Arno Peter mit 348 Punkten.

Das nächste Turnier findet am Samstag, dem 15. Juni 2019, statt. Es ist das 2. Sommerturnier des Wiener Tarockcups.

Gespielt wird in der Pizzeria Dolce Vita, 1020 Wien, Nordbahnstraße 32; www.meinepizzeria.at

Spielbeginn ist wie immer pünktlich um 14 Uhr. Wer sich verspätet, möge Siegfried Braun unter 0664 859 88 67 rechtzeitig vor Spielbeginn anrufen. Bei geringfügiger Verspätung kann ein Spieler vornweg im Turnierabwicklungsprogramm angelegt werden und trotz Verspätung am Turnier teilnehmen.