Bernhard Nissl, Turniersieger und Führender in der Gesamtwertung - © Arno Peter
Bernhard Nissl, Turniersieger und Führender in der Gesamtwertung - © Arno Peter

Bernhard Nissl aus Millstatt sicherte sich mit großem Vorsprung den Sieg im 2. Sommertarock des "Wiener Zeitung"-Cups. Der Kärntner kam in der Pizzeria Dolce Vita auf 321 Punkte. Damit verwies er den Wiener Friedrich Flendrovsky auf Platz zwei (198 Punkte). Dritter wurde der Wiener Gerhard Beigl mit 138 Punkten. 

In der Gesamtwertung hat Bernhard Nissl mit seinem Sieg im Sommertarock auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Er hat nun 535 Fixpunkte auf seinem Konto. Zweiter ist Arno Peter mit 495, Dritte Ingrid Müller mit 440 Fixpunkten.

Der Stand in der Out-of-Vienna-Wertung nach Villach sieht so aus: Ingrid Müller vor Werner Wydra und Peter Arno. In dieser Sonderwertung zählen die Ergebnisse bei Turnieren außerhalb Wiens.

Erstmals Trachtentarock in Hölles - hier die Wegbeschreibung

Das nächste Turnier ist das 1. Trachtentarock, organisiert von Karin Tashan. Gespielt wird am Sonntag, dem 7. Juli, im Stelzenheurigen Herbert & Birgit Schagl in 2751 Hölles, Hauptstraße 26, www.schagl.at

Hölles liegt an der Südautobahn, von Wien aus nimmt man die Abfahrt Leobersdorf, dann nach rechts Richtung Hirtenberg und bei der Ampelkreuzung Hirtenberg links immer den Straßenverlauf entlang, in Enzesfeld einmal links abbiegen, nächste Station Hölles (ist beschildert). Von Graz kommend nimmt man die Abfahrt Wöllersdorf.

Wer sich bei der Anreise verspätete, möge die Veranstalterin rechtzeitig vor Spielbeginn (14 Uhr) unter 0699 14 44 56 77 anrufen.