Der Wiener Richard Walzek gewann Alfred Plischnacks Wiedner Tarockturnier. Walzek kam auf 195 Punkte. Erika Bazala aus Riegersburg und Elisabeth Mlasko aus Zürich schrieben jeweils 188 Punkte an, das bessere Rundenergebnis entschied zugunsten der Niederösterreicherin.

In der Gesamtwertung bleibt alles beim Alten

Es führt Robert Ohorn mit 1064 Fixpunkten vor Kaan Tashan (1050) und Arno Peter (1035). Alle drei Spieler konnten ihren Punktestand erhöhen.

Zwei Turniere in der Steiermark

Am Samstag, dem 18. November, wird der "Wiener Zeitung"-Tarockcup in 8501 Lieboch fortgesetzt. Wilfried Stanzer lädt zum Styria-Tarock ins Eisenbahnmuseum, Bahnhofstraße 8, www.lieboch.gv.at

Eintreffen der Spieler: ab 12 Uhr

Registrierung: ab 13 Uhr

Spielbeginn: 14 Uhr (pünktlich).

Wer sich verspätet, möge den Veranstalter unter Tel. 0650 399 13 09 anrufen.

Am Vortag, also am Freitag, findet ebenfalls im Eisenbahmuseum ein Turnier des Steirischen Cups statt. Beginn ist um 16 Uhr. Auch dieses Turnier wird von Wilfried Stanzer organisiert.