• 18. Juli 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Zeitenwende in der Weltpolitik

von Andreas Raffeiner


Sedlaczek am Mittwoch

Okay, okay, okay . . .

von Robert Sedlaczek


Brexit

Tonänderung bei Sprachrohr des Brexits

von Alexander U. Mathé


Angela Merkel

Auch Kanzlermacht ist Parteimacht

von Alexander Dworzak


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Angriff auf die Religionsfreiheit?

von Alexia Weiss


Blogs

Radreise

Drautalradweg mit kleinem Passagier

von Matthias G. Bernold


weitere Blogs



Die Geldstrafe dürfte Google nicht sonderlich wehtun. - © WZ

Wettbewerb

Google kassiert Milliarden-Rekordstrafe


  • Die EU lässt den Konzern wegen Missbrauchs von marktbeherrschender Stellung bei mobilen Betriebssystemen 4,34 Milliarden Euro zahlen. Google kündigt Einspruch ein.

Brüssel. Die EU-Kommission hat den US-Internetkonzern Google wegen seines mobilen Betriebssystems Android am Mittwoch zu einer... weiter

  • Update vor 33 Min.




Buwog-Prozess

Grassers Anwälte fordern Live-Ticker-Verbot5

Dem Angeklagten Karl Heinz Grasser (l.) und seinen Anwälten (hier mit Norbert Wess) ist das Live-Tickern der Medien aus dem Gerichtssaal ein Dorn im Auge. - © APAweb/GEORG HOCHMUTH

  • Auch eine Sachverhaltsdarstellung gegen eine Journalistin und Gabriele Moser wurde eingebracht.

Wien. Der 45. Verhandlungstag in der Buwog-Hauptverhandlung hat mit einer Diskussion über die mediale Berichterstattung begonnen... weiter


EU-Gipfel

Italien will EU-Mission Sophia überdenken

Die Einsätze der "Sophia"-Mission sind darauf ausgelegt, sogennanten Schleppern das Geschäft zu vermiesen und Menschenleben auf See zu retten. - © EUNAVFOR MED - Handover Ducuing-Bouan5

  • Der Italienische Außenminister Milanesi fordert, den Plan zur Bekämpfung von Schlepperei zu ändern.

Rom. Der italienische Außenminister Enzo Moavero Milanesi hat in einem Schreiben an die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini betont... weiter






Neuseeland

Voller Lohn, vier Tage Arbeit3

Surfen ist eine Möglichkeit, wie man den zusätzlichen freien Tag in der Woche in Neuseeland nutzen kann. - © APAweb / AFP, FRANCK FIFE

  • Eine neuseeländische Firma startet die Vier-Tage-Woche. In der Testphase stieg die Produktivität, der Stress sank.

Wellington. Ein neuseeländisches Unternehmen will nach einem erfolgreichen achtwöchigen Test die Vier-Tage-Woche für seine Mitarbeiter dauerhaft... weiter


Ausschreitungen

Zwei Tote bei Gewalt in Nicaragua

Unterstützer der Regierung in der Nähe des Ausschreitungsortes in Monimbo, Masaya. - © APAweb / Reuters, Oswaldo Rivas

  • In der Oppositionshochburg Masaya kamen laut Angaben von Aktivisten zwei Menschen ums Leben.

Masaya. Bei einem Angriff regierungstreuer Kämpfer auf die Oppositionshochburg Masaya in Nicaragua sind Aktivisten zufolge am Dienstag mindestens zwei... weiter





Deutschland

Sachthemen statt Flüchtlinge2

CSU-Chef Horst Seehofer scheint nur ein Thema zu bewegen: Flüchtlinge. Hier mit Bundeskanzler Sebastian Kurz bei einem Treffen in Wien. - © APAweb / Reuters, Leonhard Foeger

  • Bayerns Innenminister Herrmann mahnt die CSU zur Rückbesinnung auf sachliche Politik.

Berlin. Aus der CSU-Führung gibt es angesichts schlechter Umfrageergebnisse für die Partei und ihren Vorsitzenden Horst Seehofer selbstkritische Töne... weiter


Konjunktur

Inflation erreicht 2,0 Prozent

Kurvengrafik: ausgewählte Preissteigerungen und -senkungen im Vergleich zum Vorjahr. - © APAweb

  • Sprit-Preise verteuerten sich im Jahresabstand um 14,3 Prozent, gefolgt von Wohnung, Wasser und Energie.

Wien. Die Teuerung hat in Österreich im Juni wieder die magische Grenze von 2,0 Prozent erreicht, nachdem sie in den Monaten zuvor immer darunter lag... weiter













Werbung






Meistgelesen
  1. Angriff auf die Religionsfreiheit?
  2. "Ich bin der Anwalt der jungen Spieler"
  3. Trump gesteht "Versprecher"
  4. Tausende Bawag-Kunden bekommen jetzt Geld zurück
Meistkommentiert
  1. Angriff auf die Religionsfreiheit?
  2. Die USA empören sich über Trump
  3. "Die Welt will, dass wir uns vertragen"
  4. Über Höflichkeit

Wussten Sie, dass …


… wenn die Korridorpension wegen einer Erwerbstätigkeit wegfällt, dies zu einer Erhöhung der...




Wussten Sie, dass …


… der sicherheitstechnische Grundsatz, wonach nur erkannte Gefahr ausgeschaltet und zur...







Von unseren Lesern empfohlen


Jüdisch leben

Angriff auf die Religionsfreiheit?521

Hühnerfleisch bei einem Wiener koscheren Fleischhauer. - © Alexia Weiss Es gibt ein paar Eckpfeiler, ohne die ein jüdisches Leben in einem Land nicht möglich ist: Dazu gehört die Brit Mila, die Beschneidung. Und dazu gehört das Schächten – also die Produktion von koscherem Fleisch... weiter

Literatur

Aufmüpfig, nicht getröstet!63

Christine Nöstlinger, eine Ikone der österreichischen Literatur, starb 81-jährig in Wien.  - © APAweb / Georg Hochmuth Wien. "Speziell kinderlieb", sei sie nicht, versicherte Christine Nöstlinger immer wieder. Manche Kinder seien ihr geradezu unsympathisch. Ein Umstand, der sie auf den ersten Blick als Kinderbuchautorin zu disqualifizieren schien... weiter

Facebook

Die Dominanz der Hyperaktiven34

Vizekanzler Heinz-Christian Strache regt sich vor allem über "massive Ausschreitungen, Krawalle, Zerstörungen und Plünderungen von Geschäften"auf. Das gibt viele wütende Emojis. - © Grafik: Isabella Schlagintweit Wien. Kanzler Sebastian tut es: Er wiederholt im 24 Sekunden langen Video einmal mehr: "Wir setzen das um, was wir im Wahlkampf versprochen haben." Vizekanzler Heinz-Christian Strache tut es: Er regt sich über "massive Ausschreitungen, Krawalle... weiter


Neueste Leserkommentare

Grassers Anwälte fordern Live-Ticker-Verbot

kommentar

Grassers Anwälte fordern ... Täterschutz?



von Hanichl am 18.07.2018, 12:21 Uhr

Immer weniger Asylanträge

kommentar

Kranke Nazionalisten sind es, die durch ihre kriminelle Flüchtlings.Abschreckungspolitik die physische wie die geistige Inzucht fördern wollen...



von Querdenker am 18.07.2018, 12:02 Uhr

Reaktionen: "Besser als Super"

kommentar

Nur die dümmsten Europa.Feinde erklären Putin zu ihrem Schutzheiligen. So die französische Rechtsextremistin Le Pen...



von Querdenker am 18.07.2018, 11:59 Uhr



Future Challenge 2017/18

Impressionen von der Preisverleihung

Impressionen von der Preisverleihung Future Challenge - Preisverleihung am Dienstag, 5. Juni 2018, 17 Uhr, im Naturhistorischen Museum, 1010 Wien 61 eingereichte Videos standen 1 Monat...


Thema "Die Rolle der Logik in unserer digitalen Welt"

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung
"Wiener Zeitung Dialogic"

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung 
"Wiener Zeitung Dialogic" "Dialogic" ist eine neue Diskussionsreihe der Wiener Zeitung und der ...


Galerie OstLicht

JULIAN SCHNABEL. POLAROIDS

JULIAN SCHNABEL. POLAROIDS Die Galerie OstLicht präsentiert erstmals in Österreich das fotografische Werk von Julian Schnabel. Der amerikanische Maler und Filmemacher arbeitet...





Wifo-Direktor Christoph Badelt. - © apa/FohringerInterview

Pflege

"Finanzierung der Pflege braucht Gesamtreform"6

Wiener Zeitung: Wenn man mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern spricht, ist eine wachsende Unsicherheit über die Zukunft der Pflege und ihrer Finanzierung zu spüren. Zurecht? Christoph Badelt: Die Sorge besteht insofern zurecht... weiter


48 Altbauten sind der MA 19 (Architektur und Stadtgestaltung) inzwischenzur Prüfung vorgelegt worden. Für 23 davon gab es seitens der Behörde grünes Licht für den (weiteren) Abriss. 25 Gebäude wurden allerdings alserhaltenswert eingestuft und dürfen vorerst nicht weiter abgebrochen werden. - © APAweb, Helmut Fohringer

MA 19

Hälfte der Abrisshäuser in Wien sind erhaltenswert

Wien. Seit Anfang Juli gelten in Wien strengere Regeln für den Abriss von Gründerzeithäusern. Zahlreiche Schleifungen wurden deshalb gestoppt, da Gebäude vor 1945 nun auf ihre Erhaltenswürdigkeit geprüft werden müssen... weiter


Die Geldstrafe dürfte Google nicht sonderlich wehtun. - © WZ

Wettbewerb

Google kassiert Milliarden-Rekordstrafe

Brüssel. Die EU-Kommission hat den US-Internetkonzern Google wegen seines mobilen Betriebssystems Android am Mittwoch zu einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 4,34 Milliarden Euro verurteilt. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager begründete am... weiter

  • Update vor 33 Min.

Es sei ein "kleiner Warnschuss"  gewesen, sagt Sänger Campino. - © dpa/Rolf Vennenbernd

Punk

Die Toten Hosen machen weiter1

Düsseldorf. Die Toten Hosen können ihre Tournee nach gut fünfwöchiger Zwangspause nach einem Hörsturz von Sänger Campino fortsetzen. Er werde am kommenden Samstag in Stuttgart wieder auf der Bühne stehen, kündigte der 56-Jährige an... weiter

  • Update vor 26 Min.

Viele waren durch die Unterstützung des Skifahrers verwundert. Hermann Maier erklärte, überzeugt zu sein, dass es ein Gebot der Menschlichkeit sei, diesen Menschen auch weiterhin eine Chance zu geben. - © APAweb/BARBARA GINDL

Integration

Promis unterstützen Lehrlingsinitiative4

Linz. Nun tritt auch die österreichische Prominenz dafür ein, Asylwerber ihre Lehre abschließen zu lassen, selbst wenn sie abgeschoben werden könnten. Die entsprechende Initiative des oberösterreichischen Landesrats Rudolf Anschober (Grüne) hat mit... weiter


Sand, Kamele und Pyramiden: Der Nabel der Welt für den Archäologen. - © epa/Khaled Elfiqi

Sand

Der Feindfreund2

Wien. Auf Sand ist schlecht Häuser bauen. Diesen Tipp gibt die Bibel den Architekten aller Zeiten, und wer glaubt, klüger zu sein, baut den Turm von Pisa. Immerhin, einige Zeit ist er ohnedies ganz senkrecht gestanden... weiter


 Der Bund will die Überziehungs-Kosten durch"Überhang-Lehrer"  eindämmen. - © APAweb/AFP, Florin

Zusatzkosten

Länder sollen für "Überhang-Lehrer" tiefer in die Tasche greifen2

Wien. Für Bundesländer, die über den Stellenplan hinaus Lehrer beschäftigen, dürften sich die Kosten künftig erhöhen. Der vom Bildungsministerium vorgelegte Entwurf einer neuen Landeslehrer-Controllingverordnung sieht vor... weiter


Illustrierter Klassiker

Die schreckliche Verwandlung

Einen Klassiker der Weltliteratur haben sich Übersetzer Nils Aulike und Zeichner Sébastien Mourrain vorgenommen: Für den Bohem Verlag haben sie Robert Louis Stevensons Novelle "Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und Mister Hyde" aus dem Jahr 1886... weiter


Testen Sie Ihr Wissen