• vom 14.03.2007, 16:26 Uhr

Archiv

Update: 14.03.2007, 16:28 Uhr

Gabriele Matzner-Holzer: Verfreundete Nachbarn




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Vielleicht funktioniert ein Verhältnis ja wirklich umso besser, je weniger die Partner voneinander wissen. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Österreich könnte ein Exempel für diese Annahme sein. Was wissen die Österreicher von den Deutschen, was die Deutschen von den Österreichern?


© WZ Online © WZ Online

Was halten sie von einander? Was wollen sie überhaupt wissen? Eine Unzahl von Klischees hat sich mit der Zeit entwickelt, die weiter gehegt und gepflegt werden, wohl auch immer zur eigenen Entlastung und Bestätigung.


Kenntnisreich nimmt uns die Autorin mit auf eine Entdeckungsreise. Sie zeigt Vorurteile und Missverständnisse auf und schafft durch sachkundige Interpretation Klarheit.

Gabriele Matzner-Holzer: Verfreundete Nachbarn. Ein Verhältnis. Neu bearbeitete Auflage. 213 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, ISBN 3-853080-99-5, 21 Euro.



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2007-03-14 16:26:48
Letzte Änderung am 2007-03-14 16:28:00

Werbung




Werbung