• vom 26.01.2006, 14:32 Uhr

Archiv


Historisches Kalenderblatt




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • 26. Jänner

1841 - Die Briten proklamieren nach dem Opiumkrieg ihre Souveränität über Hongkong, das China 1842 im Vertrag von Nanking abtreten muss. Am 1. Juli 1997 wird Hongkong an China zurückgegeben.


1936 - Die gewaltigen Wassermassen der Niagarafälle frieren auf Grund der extremen Kälte ein und bilden einen hundert Meter breiten Eisvorhang.

1946 - Die österreichische Tageszeitung "Die Presse" wird neu gegründet.

1956 - In Cortina d'Ampezzo beginnen die Olympischen Winterspiele. Der zwanzigjährige Österreicher Toni Sailer, der "Blitz aus Kitz", gewinnt die Goldmedaille in allen drei alpinen Skibewerben. Österreich erringt vier Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen.

1991 - Golfkrieg: Die irakischen Besatzer leiten mehrere Millionen Liter Öl in den Persischen Golf und verursachen dadurch vorsätzlich eine gigantische Umweltkatastrophe.

2004 - Erich Hampel wird neuer Generaldirektor der Bank Austria.

2005 - Condoleezza Rice wird neue Außenministerin der USA.

Geburtstage: Johann Böhm, ÖGB-Präsident (1886 bis 1959); Friedrich Bischoff, deutscher Schauspieler (1896 bis 1976); Ernst Bäumler, deutscher Autor (geboren 1926); Frederik Mirdita, österreichischer Mime (geboren 1931); Christopher James Hampton, britischer Dramatiker (geboren 1946); Wayne Gretzky, kanadische Eishockey-Legende (geboren 1961).

Todestage: Nikolaus Otto, deutscher Erfinder des Viertaktmotors (1832 bis 1891); Henry Lewis, US-Dirigent (1932 bis 1996); Peter Aust, deutscher Schauspieler (1939 bis 1996).



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2006-01-26 14:32:03
Letzte Änderung am 2006-01-26 14:32:00


Werbung




Werbung