• vom 02.10.2009, 18:56 Uhr

Archiv

Update: 30.10.2009, 14:02 Uhr

Ein Weg nach Europa: Die Ratifizierung des EU-Reformvertrages




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

Beim Vertrag von Lissabon handelt es sich um ein völkerrechtliches Abkommen zwischen den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das am 13. Dezember 2007 unter portugiesischer Ratspräsidentschaft in Lissabon unterzeichnet wurde. Er soll die Struktur und die Rechtspersönlichkeit der EU definieren. Er sollte bis zum 31.12.2008 ratifiziert werden. Aufgrund der Ablehnung beim Referendum am 12. Juni 2008 konnte er zu diesem Zeitpunkt nicht in Kraft treten.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2009-10-02 18:56:00
Letzte Änderung am 2009-10-30 14:02:00


Werbung




Werbung