Kämpfe in Ägypten Am Donnerstag rückten Armee und Polizei in die Ortschaft Kerdasa bei Kairo ein, um das Gebiet wieder unter ihre Kontrolle zu bringen. Bei heftigen Schusswechseln mit Islamisten wurde ein Polizei-General getötet. Mindestens neun Polizisten und Soldaten wurden durch eine Handgranate verletzt.

Dritte Front in Syrien An der syrischen Grenze zur Türkei sind heftige Kämpfe zwischen islamistischen Jihadisten und Rebellen der Freien Syrischen Armee ausgebrochen. Wie die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, übernahmen Kämpfer der Al-Kaida-nahen Gruppe "Islamischer Staat im Irak und Syrien" die Kontrolle in Teilen der Kleinstadt Azaz. 100 Kämpfer sollen bei den heftigen Kämpfen gefallen sein.