Wie war es damals für Sie, als Sie das erste Mal wieder zurück nach Österreich gekommen sind?

Einerseits war ich sehr froh. Das heißt aber nicht, dass alles gut war. Als ich zurückgekommen bin, war Österreich von den vier Mächten besetzt. Das war wirklich nicht leicht für mich. Ich hätte natürlich bleiben können. Meine Freunde wollten, dass ich bleibe. Aber Österreich hat uns rausgeschmissen, hat mich rausgeschmissen und meine Eltern rausgeschmissen. Das habe ich nicht ertragen können. Ich bin in Frankreich geblieben.