"Dreams" ist sicherlich das Nonplusultra, wenn es darum geht, sich ohne Programmierfähigkeiten sein eigenes Spiel zu gestalten. Der preisgekrönte Titel erschien 2020 für die Playstation 4 und bietet die Möglichkeit, eigene Games, Musikvideos oder andere Projekte zu erstellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Umgekehrt erhält man auch Zugang zu von anderen Spielern entwickelten Titeln, derer es inzwischen zahllose auf der Spieleplattform in der Spieleplattform Playstation gibt.

- © Meida Molecule
© Meida Molecule

Die Fülle an Optionen tendierte dazu, die angehenden Hobby-Spielentwickler vor allem zu Beginn zu überfordern. Ein Update des Spiels am Dienstag soll dem nun Abhilfe schaffen. Das Erklärungsprogramm wurde überarbeitet und neue, interaktive Vorlagen wurden geschaffen, auf denen die Spieler aufbauen können. Zusätzlich gibt es das neue, von den "Dreams"-Entwicklern von Media Molecule selbst geschaffene Spiel "Ein Fledermausmärchen".