Wer seine Liebsten noch rechtzeitig vor Weihnachten mit einem Geschenkpackerl erfreuen will, sollte dieses - sofern Kunde der Österreichischen Post - bis spätestens 23. Dezember via Expresszustellung auf die Reise schicken. Günstiger, weil mit Standardgeschwindigkeit unterwegs, ist die Paketaufgabe bis zum 21. Dezember. Für Eco-Briefe ist der 18. die Deadline, Prio-Briefe müssen bis 20. eingeworfen werden.

Wer ins angrenzende Ausland befördern lässt, sollte entsprechend früher dran sein: Beim Standardbrief ist der 10. Dezember der letzte Tag, bei Priority-Briefen der 17. Dezember. Ein Paket muss am 19. starten, ein EMS-Packerl ebenfalls.

Ein Standardpaket in die EU sollte spätestens am 18. unterwegs sein. Mit EMS innerhalb Europas bleibt noch Zeit bis zum 19. Dezember. Beim Eco-Brief ist der 10. die Deadline, beim Prio-Brief der 17. Dezember. Bei Lieferungen in Drittländer sollten die etwaige Bearbeitungszeit für die Verzollung im jeweiligen Bestimmungsland berücksichtigt werden, empfiehlt die Post.

Die Post-Filialen sind am Samstag, den 21. Dezember, und am Dienstag, dem 24. Dezember, von 9 bis 12 Uhr geöffnet - ausgewählte Filialen, die sich beispielsweise in Einkaufszentren befinden, gegebenenfalls länger. Am Montag, den 23. Dezember werden die Öffnungszeiten aller Filialen von 8 bis mindestens 18 Uhr erweitert, versichert die teilstaatliche Post AG. (apa)