Im Großteil Österreichs ist es heute, Dienstag, noch stürmisch mit Böen meist zwischen 80 und 100 km/h, auf den Bergen auch deutlich darüber. Wie die ZAMG weiter berichtete, bleibt der Wind auch am Mittwoch stark, vor allem im Gebiet vom Flachgau bis zum Nordburgenland sowie allgemein auf den Bergen.

Für Donnerstag prognostizierten die Meteorologen nur noch schwachen Wind und einige sonnige Stunden mit Nachmittagstemperaturen zwischen fünf und elf Grad. Das hält nicht lange: Am Freitag ziehen im Großteil des Landes mit kräftigem bis stürmischem Wind Schneeschauer durch, in tiefen Lagen können es Regenschauer sein.

Dafür verspricht das Wochenende nur schwach windig, oft sonnig und mild zu werden. Die Temperaturen erreichen dann Höchstwerte um zehn Grad, mit leichtem Föhn bis 15 Grad. (apa)