Ein Spaziergänger hat Freitagabend in Freistadt im Pregartenteich eine Babyleiche entdeckt. Gegen 19 Uhr informierte der 40-Jährige die Polizei über den schrecklichen Fund. Das neugeborene Mädchen war laut verständigtem Arzt bereits lebensfähig. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet, die laut Polizei voraussichtlich am Montag stattfinden werde.

Wer den Säugling wann ins Wasser gelegt hat, war am Samstag Gegenstand der Ermittlungen des Landeskriminalamtes. Vermutlich dürfte der Säugling direkt nach der Geburt in den Teich hinter dem Freistädter Brauhaus gegeben worden sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Mutter geben können, sich beim LKA OÖ unter 059133 40 3144 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (apa)