"It Takes Two" ist eines der besten kooperativen Spiele - für Paare und überhaupt. Nach der Erstveröffentlichung Anfang 2021 wurde es einhellig von der Kritik bejubelt. Für PC, Playstation und Xbox konzipiert, ist es seit kurzem auch für die Nintendo Switch erhältlich.

Das Action-Adventure handelt von einem Ehepaar, das kurz vor der Scheidung steht. Von der bestürzten Tochter wird es unabsichtlich in kleine Püppchen verwandelt. Gemeinsam geht es folglich daran, wieder zum alten Ich zurückzukehren. Doch das ist in dieser Größe gar nicht so einfach. Noch dazu ist da der fleischgewordene Eheratgeber Dr. Hakim, der einem ständig neue Hindernisse und Prüfungen in den Weg legt.

Das wahrscheinlich größte Defizit im Test war, dass es - wie der Titel sagt - tatsächlich zwei braucht - nämlich volle Controller. Bei der Standard-Switch beziehungsweise bei der Oled-Switch kann man nicht einfach die herausgeklippten Seitenkontroller getrennt von einander verwenden. Man benötigt also zwei Konsolen oder zumindest zwei Paar Seitenkontroller, die in die Controller-Halterung eingesetzt werden. Bei der Switch Lite, bei der die Seitencontroller fest verbaut sind, braucht man auf jeden Fall zwei Konsolen. Quasi als Trostpflaster kann man das Spiel dafür online mit einem Freund oder einer Freundin spielen, unabhängig davon, ob diese das Spiel besitzen, oder nicht. Abgesehen davon hat das Spiel an sich natürlich nichts von seinem Charme und seiner Kniffligkeit eingebüßt und bietet nun auch Besitzern der Switch hervorragende paarweise Unterhaltung.(aum)

"It Takes Two" ist nun für alle gängigen Spieleplattformen erhältlich. Das Testmuster wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.