. . .das Leitungsorgan eines Vereins aus mindestens zwei Personen bestehen muss? Das Leitungsorgan führt die Vereinsgeschäfte und vertritt den Verein nach außen. Eine Enthebung des Leitungsorgans erfolgt nach den jeweiligen Regelungen in den Statuten des Vereins. Als Organe müssen neben dem Leitungsorgan mindestens eine Mitgliederversammlung und zwei Rechnungsprüfer eingerichtet werden. Vereine, die zu einem erweiterten Jahresabschluss verpflichtet sind, müssen einen Abschlussprüfer bestellen.

. . .Kreditkartengebühren gedeckelt werden? Das Europäische Parlament hat einheitliche EU-weite Vorschriften zur Deckelung von Kreditkartengebühren verabschiedet. Die Gebührenobergrenzen für Kartenzahlungen gelten für grenzübergreifende sowie inländische Zahlungen und bringen Einsparungen für Verbraucher. Dadurch gilt in einigen Monaten zum ersten Mal europaweit ein Limit für die Gebühren, die Banken verlangen dürfen, wenn Verbraucher mit Kreditkarten oder EC-Karten bezahlen: Die Gebühr für Zahlungen mit der Kreditkarte darf künftig maximal bei 0,3 Prozent der Rechnungssumme liegen. Bei Debitkarten, darunter etwa EC-Karten, liegt die neue Obergrenze bei 0,2 Prozent des zu zahlenden Betrags. Alternativ ist in diesem Fall auch eine feste Gebühr von 5 Cent erlaubt, wenn es sich um eine Transaktion innerhalb eines Landes handelt. Die Neuregelung tritt unmittelbar mit Veröffentlichung im Europäischen Amtsblatt, voraussichtlich noch im Mai 2015, in Kraft.

. . .es für Lehrlinge Lehrstellenbörsen gibt? Lehrstellen können im Internet unter www.lehrling.at, www.lehrlingsportal.at und www.lehrstellen.at gesucht werden.

. . .der Schattenwurf von Bäumen auf das Nachbargrundstück grundsätzlich zu dulden ist? Die Unterlassung des Wachsens von Ästen und deren Beseitigung kann jedoch begehrt werden, wenn dabei das ortsübliche Maß überschritten wird und die ortsübliche Benutzung des Grundstücks wesentlich beeinträchtigt wird und die Beeinträchtigung unzumutbar ist. Eine Ausnahme besteht, wenn die Bäume/Pflanzen unter dem Schutz bundes- oder landesgesetzlicher Regelungen stehen.

. . .es in besonders stark hochwassergefährdeten Gebieten Förderungen zur Absiedelung gibt? Bund und Bundesländer zahlen für die alten Gebäude eine Ablösesumme, die einem Großteil des Zeitwertes entspricht, und übernehmen meist auch einen Teil der Abbruchkosten. Außerdem kann es bei Erfüllung der entsprechenden Bedingungen Vergünstigungen bei der Grunderwerbsteuer für das neue Grundstück geben.

. . .help.gv.at über Stellenangebote im EU-Raum auf dem Eures-Portal informiert? Auf der Internetseite finden sich Links zu Stellenangeboten im EU-Raum auf dem Eures-Portal und zu den Arbeitsmarktservices der EU-Mitgliedstaaten.

Weitere Informationen für

Bürger finden Sie auf help.gv.at