Donald Trumps erste Ehefrau Ivana Trump ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Das teilte der ehemalige US-Präsident am Donnerstag mit. "Ich bin sehr traurig, allen, die sie geliebt haben, und das sind viele, mitzuteilen, dass Ivana Trump in ihrem Haus in New York City verstorben ist", erklärte der Ex-US-Präsident in einem Beitrag auf der sozialen Plattform Truth Social.

Das Paar ließ sich 1992 scheiden. Sie hatten drei gemeinsame Kinder: Donald Jr., Ivanka und Eric.

"Ivana Trump war eine Überlebenskünstlerin. Sie floh vor dem Kommunismus und umarmte dieses Land. Sie hat ihren Kindern Mut und Belastbarkeit, Mitgefühl und Entschlossenheit beigebracht", so die Familie Trump in einer von ABC News zitierten Erklärung. Ivana Trump wuchs unter kommunistischer Herrschaft in der ehemaligen Tschechoslowakei auf.

Weder in der Erklärung der Familie Trump noch in dem Beitrag des Ex-Präsidenten wurde die Todesursache genannt.