Bei einer Schießerei in einem Walmart-Supermarkt in Chesapeake im US-Bundesstaat Virginia sind am Dienstagabend (Ortszeit) mehrere Menschen getötet und verletzt worden.

Auch der Angreifer ist tot, wie Leo Kosinski, Pressesprecher der Polizei von Chesapeake, in einer Pressekonferenz mitteilte. "Weniger als zehn" Menschen seien gestorben. Eine genaue Zahl nannte er nicht. Das Motiv ist ebenso unklar wie die Frage, ob der Angreifer sich möglicherweise selbst das Leben genommen hatte.

Um 22.12 Uhr sei die Polizei nach Berichten über Schüsse in einem Walmart am Sam's Circle gerufen worden, sagte Kosinski. (apa/reuters)