Eine Skizze des geplanten Ninh Thuan AKWs. - © VnExpress
Eine Skizze des geplanten Ninh Thuan AKWs. - © VnExpress

Hanoi. In Vietnam wurden die Bestrebungen für den Bau seines ersten Atomkraftwerks aufgegeben. Es gebe keinen Bedarf an Strom aus dem geplanten Projekt in der Provinz Ninh Thuan im Süden des Landes, hieß es in Presseberichten am Donnerstag.

Eine Genehmigung für den Bau war 2009 erteilt worden, der 2014 in Angriff genommen werden sollte. Nach dem AKW-Unglück im japanischen Fukushima 2011 kamen große Sicherheitsbedenken auf. Es wird stattdessen weiterhin auf Wasserkraft und Kohle gesetzt.