Die Wiener gehen drastisch weniger Einkaufen, und nutzen viel weniger die öffentlichen Verkehrsmittel. Zu Hause sind sie zwar öfter, aber verhältnismäßig gar nicht so viel mehr.