Vor einigen Wochen wurde hier über ein Buch mit Bildern des "rasenden Fotoreporters" Lothar Rübelt (1901 bis 1990) berichtet. Sein Nachlass mit spektakulären Fotografien für Illustrierte findet sich in der Nationalbibliothek. Michaela Pfundner vom dortigen Bildarchiv und Historiker Matthias Marschik stellten eine Auswahl im Band "Wiener Bilder" (Edition Winkler-Hermaden) zusammen. Aufgrund vieler Reaktionen veröffentlichen wir heute weitere Rübelt-Fotos aus den 1920er und 1930er Jahren. Der legendäre Fotograf wurde in dieser Zeit zu einem Bewunderer der Nazis.