Ein achtjähriges Mädchen ist nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag in Wien aus einem Fenster gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Das Unglück ereignete sich gegen 15 Uhr. Das Kind fiel aus dem vierten Stock eines Mehrparteienhauses. Einsatzkräfte der Polizei und der Wiener Berufsrettung leisteten Erste Hilfe, bevor es mit dem Wiener Rettungshubschrauber "Christophorus 9" in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Laut Polizei dürfte der Sturz ein Unfall ohne Fremdeinwirkung gewesen sein. Nähere Details zum Unglücksort gab die Exekutive unter Hinweis auf die Privatsphäre der geschockten Familie nicht bekannt. (apa)