Nachdem das Gesundheitsministerium am Samstag vor ersten Influenzafällen in Österreich gewarnt hat und die baldige Immunisierung gegen die Grippe empfohlen hat, startet die Stadt Wien ab Montag die Anmeldung für ihre Grippe-Impfaktion in den städtischen Impfzentren. Die Immunisierung selbst ist kostenlos, der Impfstart ist dann für den 2. November 2022 terminisiert, wie es am Sonntag in einer Aussendung der Stadt hieß.

Rund die Hälfte der 400.000 Impfdosen werden in den städtischen Impfzentren bzw. den Impfzentren der ÖGK verimpft, die andere Hälfte im niedergelassenen Bereich. Für die Gratisaktion hat die Stadt nach eigenen Angaben insgesamt 9,9 Millionen Euro budgetiert.

Alle Personen ab dem 7. Lebensmonat mit Lebens-, Ausbildungs-, Arbeitsmittelpunkt in Wien, unabhängig vom tatsächlichen Wohnort, können die kostenlose Influenza-impfung in Wien in Anspruch nehmen. Die Aktion erstreckt sich vom November 2022 bis inkl. Jänner 2023.

Ein Termin, zwei Impfungen

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) warnte: "Gerade dieses Jahr rechnen die Expertinnen und Experten mit einer starken Influenza-Welle." Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) machte darauf aufmerksam, dass es erneut die Möglichkeit gebe, "sich bei einem einzigen Termin sowohl gegen Influenza als auch gegen COVID-19 impfen zu lassen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot, damit wir gut durch diesen Winter kommen".

Der Gesundheitsdienst (MA 15) informiert während der Grippesaison über den Verlauf der Grippeaktivität in der Bundeshauptstadt. Wöchentlich werden dienstags die Grippemeldestatistik des Wiener Grippemeldedienstes aktualisiert und die Daten der Vorwoche grafisch dargestellt. Der Dienst ist Teil eines Netzwerkes, das den jährlichen Verlauf der Grippe in Österreich überwacht. Seine Daten erhält der Dienst ab Oktober über einen Zeitraum von mehreren Monaten von sogenannten Sentinella-Meldeärztinnen und -ärzten. Mit für die Kalenderwoche 40 hochgerechneten 9.950 Fällen ist das der stärkste Einstieg in die "Grippe-Saison" in den vergangenen fünf Jahren.

Die Buchung für die Impftermine erfolgt entweder online auf impfservice.wien oder telefonisch über 1450 und ist am Montag ab 12 Uhr möglich. (apa)