Wien. Die Aufregung in Wien-Stammersdorf war am Montag groß. Eine Frau hat beim Spazieren gehen in Bisamberg (Bezirk Korneuburg) eine Schlange entdeckt. Bei dem Tier könne es sich um eine Indische Kobra handeln, teilte die Polizei am Montag mit. Ihr Biss ist hochgiftig, für Notfälle liegt ein Antiserum im AKH Wien bereit.

Die Exekutive rief im betroffenen Gebiet zur Vorsicht auf. Wie sich nun herausstellte, soll es sich um eine Schlange aus Plastik gehandelt haben. Laut einem "Heute"-Online-Bericht hatten Kinder bereits am Samstag am Wegesrand eine Gummikobra gefunden. (apa, red)