Wien. Das Film Festival am Rathausplatz startet heute, Samstag. Themenschwerpunkt ist dieses Jahr "150 Jahre Opernhaus am Ring". Neben Kultur sind auch heuer wieder die Stände mit internationaler Küche fixer Bestandteil des Programms. Eröffnet wird das große Kultur- und Kulinarikfestival mit der zeitversetzten Live-Übertragung der "Aida" aus der Wiener Staatsoper.

Während sich die Besucher am Eröffnungstag bereits ab 11 Uhr auf das 65 Tage dauernde Sommerfestival einstimmen können, wird die erste Filmvorführung der Saison um 21.30 Uhr erwartet. Die Eröffnung werden Bürgermeister Michael Ludwig und Staatsoperndirektor Dominique Meyer übernehmen.

Übertragung aus der Staatsoper bis Ed-Sheeran-Konzerte

Über mehr als zwei Monate werden dann Highlights aus Oper, Operette, klassischem Konzert und Tanz sowie Pop und Jazz geboten. Dem Staatsopern-Jubiläum wird mit zwei zeitversetzten Live-Übertragungen und zahlreichen hochkarätigen Produktionen Rechnung getragen. Auch ein Konzert von Popidol Ed Sheeran im Wembley-Stadion in London wird übertragen. Begleitet wird das ganze von "Unplugged"-Darbietungen heimischer Musiker, Jazzfrühschoppen und Gastauftritten von "Jazz Fest Wien" sowie Zumba und Blasmusikfestival.

Die 26 Gastronomen haben täglich von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Beliebte Klassiker wie Lachs-Teppanyaki, Steaks von Rind oder Thunfisch, Weinbergschnecken mit Kräuterbutter oder Kaiserschmarrn sind genauso Teil des Angebotes, wie Deluxe Bratwurst, Chicken Tikka Masala oder Sichuan Ravioli.

Den Aufbau haben zwölf Tage lang rund 750 Personen besorgt, darunter die Errichtung der 5200 Sitzplätze im Zuschauer- und Gastronomiebereich sowie den Aufbau der 300 Quadratmeter großen Leinwand mit Soundsystem.

"Dank des perfekten Zusammenspiels aus Wissen und Kompetenz wird hier ein imposanter Schauplatz für Kultur, Unterhaltung und Spitzengastronomie errichtet - unter freiem Himmel, bei freiem Eintritt, frei von Barrieren", war Bürgermeister Michael Ludwig bei der Baustellenbegehung beeindruckt. "Der Rathausplatz bildet dabei den vortrefflichen Rahmen für ein zwei Monate währendes Sommerfest, das die einzigartige Lebensqualität der Stadt Wien in all ihren Facetten widerspiegelt."

2018 ins Leben gerufen, wird es auch heuer ein Kinderopern Festival geben. Kinder und Jugendliche können um 17 Uhr altersgerechte Opernverfilmungen und Kindermusikproduktionen auf einer tageslichttauglichen LED-Wand im Rathauspark bei freiem Eintritt erleben.