Wer ist schneller? Der Verbrennungsmoter, der Elektromotor oder die Beine? - © APA web / dpa, Uli Deck
Wer ist schneller? Der Verbrennungsmoter, der Elektromotor oder die Beine? - © APA web / dpa, Uli Deck

Veloce-Chef Paul Brandstätter will die Produktivität von E-Bikes testen. Daher wird heute ein Test-Rennen veranstaltet: Radfahrer, Klein-Lkw und E-Cargo Bike fahren beim Westbahnhof weg, holen im 7. Bezirk eine Lieferung ab und fahren dann in den 2. Bezirk in das Cafe Ansari, wo die Pressekonferenz stattfindet.

Wer wird der Schnellste sein?
"Wir wollten wissen ob e-cargo-bike ein wirtschftlich vernünftiges Verkehrsmittel ist. Wir haben gedacht, wir machen einen richtigen Vergleich. Radfahrer, E-Cargo-Kurier, Kurier mit Klein-Lkw transportieren den selben Auftrag vom 15. Bezirk, holen etwas ab im 7. Bezirk (Hub Vienna) und fahren dann hierher", sagt Brandstätter, Gründer von Veloce.

Umfrage

Ein Radfahrer, ein Klein-Lkw und E-Cargo Bike fahren beim Westbahnhof weg, holen im 7. Bezirk eine Lieferung ab und fahren dann in den 2. Bezirk - wer ist schneller?

Ergebnisse

Das Ergebnis
Der Radfahrer hat eindeutig gesiegt und kam mit vier Minuten Vorsprung vor dem E-Bike ins Cafe Ansari. Der Klein-Lkw hatte 15 Minuten Rückstand, verbrachte weiter fünf mit dem Suchen eines Parkplatzes und kam somit 20 Minuten später ins Ziel.