Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt.

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

Die Fragen (zum Bild):

1. Wo genau in Wien befindet sich dieses Artefakt?

2. Unter welchem Künstlernamen wird es präsentiert?

3. Wie lautet der tatsächliche Name des gesuchten Künstlers? Welchen Werktitel gab der Künstler diesem Artefakt?

Der Preis:

Unter den korrekten Einsendungen, die bis kommenden Donnerstag bei uns einlangen, wird ein Aktiv-Weinkühler WA-126 des Kochgeschirr- und Weinaccessoire-Spezialisten Le Creuset (www.lecreuset.at) verlost. Für eine Teilnahme an der Verlosung ist mindestens eine Frage richtig zu beantworten und eine Post-Zustelladresse anzugeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden direkt verständigt.

Einsendungen:
E-Mail: wienquiz@wienerzeitung.at
Fax: 01 206 99 592
Post: Wiener Zeitung – Wienquiz
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

Auflösung des letzten Quiz:

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

1. Der hier abgebildete Schriftzug befindet sich auf dem Wiener Rathausplatz.

2. Enthüllt wurde er von Peter Hacker, Wiens amtsführendem Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport.

3. Es handelt sich um die "Corono-Oida-Regel" der Stadt Wien (Abstand halten, stets Hände waschen, daheim bleiben, Maske tragen). Es ist indes wahrzunehmen, dass auf der erhöhten "Eistraum"-Plattform hinter dem Schriftzug nicht Abstand gehalten wird.