Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt.

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

Die Fragen (zum Bild):

1. Wo in Wien befindet sich dieses Artefakt?

2. Wie heißt der berühmte Wiener Altar, auf dem es zu sehen ist?

3. Mit welchem Kaiser wird dieser Altar in Verbindung gebracht?

Der Preis:

Unter den Einsendungen mit korrekter Beantwortung, die bis kommenden Donnerstag bei uns einlangen, wird eine Bouteille Grüner Veltliner Federspiel Terrassen 2021 der Domäne Wachau (www.domaene-wachau.at) verlost. Für eine Teilnahme an der Verlosung ist mindestens eine Frage richtig zu beantworten und eine Post-Zustelladresse anzugeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden direkt verständigt.

Einsendungen:
E-Mail: wienquiz@wienerzeitung.at
Fax: 01 206 99 592
Post: Wiener Zeitung – Wienquiz
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

Auflösung des letzten Quiz:

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

1. Es handelt sich um das Epitaph des Humanisten Johannes Cuspinian im Wiener Stephansdom. Am 7. Dezember 1493 empfing er von König (später Kaiser) Maximilian I. den Dichterlorbeer.

2. Johannes Cuspinian trat als Diplomat bei der "Wiener Doppelhochzeit" des Jahres 1515 in Erscheinung.

3. Ein Bucharzt war im Mittelalter ein akademisch gebildeter Medicus, der (im Gegensatz zu den Handwerkschirurgen) nicht selbst Hand anlegte.