Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt.

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

Die Fragen (zum Bild):

1. Wo in Wien befindet sich dieses Artefakt?

2. Was ist auf dem abgebildeten Schild dargestellt?

3. Wo in Wien gibt es im öffentlichen Raum außerdem eine Darstellung des auf dem Schild abgebildeten Sujets?

Der Preis:

Unter den Einsendungen mit korrekter Beantwortung, die bis kommenden Donnerstag bei uns einlangen, wird eine Bouteille Grüner Veltliner Federspiel Terrassen 2021 der Domäne Wachau (www.domaene-wachau.at) verlost. Für eine Teilnahme an der Verlosung ist mindestens eine Frage richtig zu beantworten und eine Post-Zustelladresse anzugeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden direkt verständigt.

Einsendungen:
E-Mail: wienquiz@wienerzeitung.at
Fax: 01 206 99 592
Post: Wiener Zeitung – Wienquiz
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

Auflösung des letzten Quiz:

- © Johann Werfring
© Johann Werfring

1. Diese Artefakte befinden sich im Wiener Stephansdom.

2. Sie befinden sich am oberen Ende des Treppenlaufes der Pilgramkanzel.

3. Das "Hündchen ohne Furcht" verbellt allerlei böses Getier, das auf dem Handlauf die Kanzel erklimmen möchte. Laut einer Interpretation symbolisiert der Hund einen klugen Prediger, der durch seine Beredsamkeit von der Kanzel herab die Häretiker in Schach hält. Bei der Figur neben dem Hund handelt es sich um die fette Leitkröte.