New York/Seoul. Der Wettlauf um den Tablet-Markt geht munter weiter. Samsung fordert den Rivalen Apple mit zwei leichten und schlanken Tablets heraus. Der südkoreanische Elektronikkonzern stellte am späten Donnerstag in New York sein Galaxy Tab S vor, das es mit einem 8,4 und einem 10,5 Zoll großen Bildschirm gibt. Die Geräte sind mit 294 und 465 Gramm etwas leichter als Apples Gegenstücke iPad Air und iPad mini, zudem sind sie mit jeweils 6,6 Millimetern dünner.

"Das sind unsere besten Tablets aller Zeiten", sagte US-Manager Michael Abary. Neben dem geringen Gewicht und den schlanken Abmessungen hob er vor allem das hochauflösende Super Amoled Display hervor. Samsung verspricht naturgetreuere Farben, höhere Kontraste sowie eine gute Ablesbarkeit auch im direkten Sonnenlicht. Zudem soll das Display wenig Strom verbrauchen.

Samsung ist der schärfste Rivale von Apple bei Tablet-Computern und Smartphones. Die neuen Samsung-Geräte, die mit Googles Betriebssystem Android laufen, werden ab Juli zu haben sein. Der Preis für Österreich war vorerst nicht bekannt.