Seoul. Das Musikvideo "Gangnam Style" des südkoreanischen Rappers Psy hat auf der Videoplattform YouTube den zweiten Platz aller jemals angeklickten Videos erobert. Der Streifen des 34-jährigen Musikers verdrängte am Freitag mit 620 Millionen Aufrufen den Hit "On the Floor" der US-Sängerin Jennifer Lopez. Allerdings blieb das Musikvideo "Baby" des Teeniestars Justin Bieber mit mehr als 795 Millionen Klicks weiter unangefochten auf dem ersten Platz der meistgesehenen YouTube-Videos aller Zeiten.

Ein weltweiter Hype  
Seit Veröffentlichung von "Gangnam Style" im Juli ist Psy zu internationaler Berühmtheit gelangt. In dem Lied feiert der Sänger, der mit echtem Namen Park Jae Sang heißt, ein angesagtes Viertel in Seoul. Der Tanz aus dem Film, der ans Reiten eines Pferdes erinnert, wurde rund um die Welt von Fans in eigenen Videos imitiert. Auch Chinas bekanntester Künstler, Ai Weiwei, hat das Video persifliert; in einigen Szenen schwenkte er Handschellen - das Regime in Peking reagierte mit Zensur.

Kommende Woche bricht Psy zu einer Promotiontour nach Europa auf, in deren Zuge er auch bei den MTV Europe Music Awards in Frankfurt auftreten will.