Noch immer gibt es Viele, die sich über eine Ansichtskarte im Briefkasten freuen. Mit dieser App kann man die Urlaubsgrüße frei gestalten und Layout, Bild und Text den eigenen Vorstellungen (oder Fähigkeiten) anpassen. Die integrierten Bild-Effekte sind allerdings nicht gerade berauschend, da sollte man lieber ein spezialisiertes Programm vorschalten.

Wer die Kreativität daheim gelassen oder einfach den Geburtstag der Oma vergessen hat, greift auf die wenigen vorgefertigten Motive zurück, die, wohl zielgruppenorientiert, doch etwas betagten ästhetischen Vorstellungen entsprechen. dafür hat man allerdings wesentlich mehr Chancen, dass die Karte rechtzeitig ankommt als beim Versand vom Urlaubsstrand.

Interessant ist schließlich das minderheitenfreundliche Angebot an Sprachen: English, German, Spanish und - Northern Sami, das gerade einmal von 20.000 Menschen gesprochen wird.

Und schließlich kann man das alles auch ohne Handy oder Tablet bewerkstelligen, indem man ins nächste Internetcafé geht und die entsprechende Seite der Post aufruft...