Italien

Autobahnbrücke von A10 in Genua teilweise eingestürzt

  • Noch ist unklar, ob sich Fahrzeuge auf der Brücke befanden.

Genua. In Genua ist am Dienstag eine vierspurige Autobahnbrücke der A10 teilweise eingestürzt. Nach Angaben der italienischen Feuerwehr könnten mehrere Fahrzeuge in die Tiefe gestürzt sein. Laut Feuerwehr handelt es sich um den Ponte Morandi, der auch als Polcevera-Viadukt bezeichnet wird, der unter anderem Gleisanlagen und ein Gewerbegebiet... weiter




 Amsterdam führt saftige Geldstrafen für kleinere Vergehen ein.  - © APAweb/AFP, Utrecht

Tourismus

"Schlechtes Benehmen hat einen hohen Preis"9

  • Amsterdam greift hart gegen Touristen durch, die sich nicht zu benehmen wissen.

Amsterdam. Amsterdam will sich gegen Touristen mit schlechtem Benehmen stärker wehren. Ordnungskräfte werden auch bei kleinen Vergehen hart durchgreifen und Geldstrafen sofort kassieren. Die Stadtverwaltung warnt: "Schlechtes Benehmen hat einen hohen Preis". So kostet das Trinken von Alkohol auf der Straße 95 Euro, Wildpinkeln 140 Euro... weiter




Zwölf Migranten wurden in der Nähe von Foggia, im Süden Italiens, bei einem Verkehrsunfall getötet. Sie waren auf dem Weg zur Feldarbeit, als ihr Kleinbus mit einem Lkw kollidierte. - © APAweb / AFP, Controluce

Ausbeutung

16 Saisonarbeiter in Italien gestorben4

  • Die Unglückfälle stellen die Migrantenausbeutung in der Landwirtschaft erneut in den Mittelpunkt. Rom will die Kontrollen erhöhen.

Rom. 16 Tote und sieben Verletzte, das ist die Bilanz zweier Verkehrsunfälle in der süditalienischen Provinz Foggia, bei denen innerhalb von drei Tagen afrikanische Saisonarbeiter verunglückt sind. Diese waren auf dem Rückweg von den Gemüsefeldern. Die Unglücksfälle stellen einmal mehr das Thema der Migrantenausbeutung in der Landwirtschaft in den... weiter




Die toten Fische werden entsorgt. - © APAweb/REUTERS, Wiegmann

Umwelt

Massensterben im Rhein durch hohe Temperaturen6

  • Am Wochenende wurden bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt.

Schaffhausen. Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurden bereits rund eine Tonne toter Tiere eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband am Montag bestätigte. Betroffen sind vor allem Äschen, die Temperaturen unter 23 Grad bevorzugen. In Stein am Rhein westlich des Bodensees war das Wasser allerdings... weiter




Die Ju-52 des Baujahrs 1939 war am Samstag in 2.540Metern Höhe an der Westflanke des Berges Piz Segnas abgestürzt. - © APAweb, Cantonal Police of GrisonsVideo

Schweiz

Rätselraten um Absturzursache9

  • Die Oldtimer-Maschine hat keine Blackbox: Ermittler stehen vor einer schwieriger Aufgabe.

Flims/Bern/St. Pölten. Nach dem Flugzeugabsturz in den Schweizer Alpen mit 20 Toten, darunter auch ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich, wartet auf die Unglücksermittler eine schwierige Aufgabe. Anders als moderne Flugzeuge hatte die 79 Jahre alte Maschine vom Typ Junkers Ju-52 keine Blackbox an Bord... weiter




Eine Brandruine nach dem Brand in Mati. - © APAweb/REUTERS, Baltas

Griechenland

Tausende Menschen nach Bränden obdachlos4

  • Feuerwehr- und Polizeichefs wurden entlassen, Ermittlungen laufen.

Athen. Zwei Wochen nach den verheerenden Bränden im Raum Athen mit etwa 90 Toten hat die Regierung die Chefs der griechischen Feuerwehr und der Polizei entlassen. Sie wurden durch ihre bisherigen Stellvertreter ersetzt.  Bereits am Freitag war der stellvertretende Innenminister, Nikos Toskas, zurückgetreten... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Amokfahrer unter Terrorverdacht festgenommen
  2. Ausschreitungen in Bukarest
  3. EU-Sommerzeitumfrage endet am Donnerstag
  4. Dragneas letzter Gegner
  5. Säugling starb nach Misshandlung
Meistkommentiert
  1. Sag, wie hast Du’s mit der Europäischen Union?
  2. Ausschreitungen in Bukarest
  3. "Den Schleppern das Handwerk legen"
  4. Nur ein Bruchteil kommt nach Europa
  5. Salvini: "30.000 weniger Ankünfte"

Werbung