• vom 06.06.2018, 14:15 Uhr

Europachronik

Update: 06.06.2018, 14:28 Uhr

Ungarn

AKW Paks nach Zwischenfall teilweise heruntergefahren




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, Reuters

  • Laut Behörde gab es ein Problem an einer Turbine.

Budapest. Das ungarische Atomkraftwerk Paks ist nach einem Zwischenfall am Mittwoch teilweise heruntergefahren worden. Nach Mitteilung der ungarischen Atomaufsicht wurde einer der vier noch aus Sowjetzeiten stammenden Reaktorblöcke nach einer "technischen Fehlfunktion" an einer Turbine auf 50 Prozent seiner Leistung gedrosselt. Eine Gefährdung der Bevölkerung durch den Zwischenfall bestehe nicht, hieß es.





Schlagwörter

Ungarn

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-06-06 14:15:51
Letzte Änderung am 2018-06-06 14:28:19


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Durchhalte-Appell mit doppeltem Union Jack
  2. Britischer Boulevard schäumt: Macron und Tusk "dreckige Ratten"
  3. Schock im Hambacher Forst
  4. Der Fall Maaßen wird neu aufgerollt
  5. Immer Ärger mit Maaßen
Meistkommentiert
  1. "Salvini hat mich in eine Falle gelockt"
  2. Salvini im Porzellanladen
  3. "Eine tickende Zeitbombe in Mitteleuropa"
  4. "Europäer werden dicker, dümmer und grantiger"
  5. Orban nimmt zu Vorwürfen Stellung

Werbung




Werbung