Pizza

Neapel feiert Welttag der Pizza2

  • Neapel gilt als Heimat der Speise. Österreicher essen jährlich 3,3 Kilo pro Kopf.

Rom. Italien hat am Donnerstag den Welttag der Pizza gefeiert. Im ganzen Land, aber vor allem in der Heimat der Speise, in Neapel, waren zahlreiche Events geplant. Die Kunst der Pizzaioli, der Pizzabäcker von Neapel, war von der UNESCO im Jahr 2017 als Kulturerbe der Menschheit anerkannt worden. Die Pizza... weiter




Pro Jahr werfen Touristen Münzen im Wert von 1,5 Millionen Euro in den Trevi-Brunnen. - © Reuters

Trevi-Brunnen

Die Rechnung ohne den Papst gemacht8

  • Roms Bürgermeisterin wollte das Geld aus dem Trevi-Brunnen nicht mehr der Caritas spenden. Nun muss sie zurückrudern.

Rom. Offiziell sind Kirche und Staat auch in Italien getrennt. Die Unterscheidung zwischen Heiligem und Profanem funktioniert aber nicht immer reibungslos, insbesondere nicht in Rom, wo sich Bürgermeisterin Virginia Raggi nach einem Akt der Auflehnung gegen den Vatikan nun zu einem spektakulären Rückzug gezwungen sah... weiter




Szenen wie nach einem Bombenangriff in Paris. - © APAweb, afp, Thomas Samson

Frankreich

Schwere Explosion in Paris1

  • Die Gasexplosion erschütterte den ganzen Bezirk. Drei Menschen wurden getötet, 47 verletzt.

Paris. Bei einer Gasexplosion in einem Gebäude im Zentrum von Paris sind drei Menschen getötet und fast 50 weitere verletzt worden. Bei dem Unglück am Samstagmorgen starben zwei Feuerwehrleute, die in dem Haus wegen eines Gaslecks im Einsatz waren, sowie eine spanische Touristin. Nach Angaben der Pariser Staatsanwaltschaft wurden mindestens 47... weiter




Der Ätna ist ein sehr aktiver Vulkan. Die aktuelle Phase der Aktivität begann am 23. Dezember und dauert noch an. - © APAweb / AFP, Giovanni Isolono

Erdbeben

Ätna kommt weiter nicht zur Ruhe

  • Ein Erdstoß an den Hängen des sizilianischen Vulkans wurde klar von der Bevölkerung gespürt.

Rom/Catania. Der Vulkan Ätna kommt weiter nicht zur Ruhe. An den Hängen des sizilianischen Vulkans wurde in der Nacht auf Mittwoch ein Erdbeben mit der Stärke von 4,1 auf der Richterskala gemeldet. Das Epizentrum lag in einer Tiefe von zwei Kilometern. Der Erdstoß wurde klar von der Bevölkerung gespürt, die auf die Straße lief... weiter




London

Drohnensichtung: Abflüge aus Heathrow wieder aufgenommen

  • Nach einer Drohnensichtung wurden die Abflüge kurzfristig eingestellt.

London. Nach der Sichtung einer Drohne nahe des Londoner Flughafens Heathrow ist der Flugbetrieb unterbrochen worden. Der Flughafenbetreiber stoppte am Dienstag zunächst alle Starts. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es. Der Betrieb sei am Abend jedoch wieder aufgenommen worden. Heathrow ist der größte Flughafen Großbritanniens... weiter




Darunter verbirgt sich ein Dach: Feuerwehreinsatz in Pölstal in der Steiermark. - © apa/Gemeinde Pölstal

Wetter

"Der Himmel ist schwarz"23

  • Lawinengefahr im Westen hält an, eine weitere Schneefront droht.

Wien. "Der Himmel ist ganz schwarz, und es fällt und fällt der Schnee", sagt Hugo Arnhof, der in Sankt Johann am Tauern in der obersteirischen Gemeinde Pölstal mit seiner Frau den Kirchenwirt führt. Seit Samstag sind einige Bewohner bei ihm und den umliegenden Gasthäusern einquartiert: Aufgrund der Lawinengefahr mussten 14 Häuser evakuiert werden... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Hirtenhund für Putin
  2. Ein ungeliebtes Szenario für die EU-Wahl
  3. Wie das Feindbild Soros erschaffen wurde
  4. "Der Brexit-Deal ist nicht tot"
  5. Ein Zug nach nirgendwo
Meistkommentiert
  1. Historische Schlappe für May
  2. "Boshaftigkeitsverbot" eines Bürgermeisters
  3. "Gelbwesten" stürmten Regierungsgebäude
  4. Papst appelliert an EU-Spitzen
  5. Schottland fordert eine neue Volksabstimmung

Werbung