Tausende Raver drängen sich auf der Loveparade in und vor dem Tunnel in Duisburg, in dem sich eine Massenpanik ereignet hat. Achteineinhalb Jahre nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten hat das Duisburger Landgericht ·das Strafverfahren gegen sieben von zehn Angeklagten eingestellt. - © APA/dpa/Erik Wiffers

Loveparade-Prozess

Sieben Beschuldigte freigesprochen1

  • Bei der Duisburger Loveparade sind am 24. Juli 2010 in einem Gedränge 21 Menschen gestorben.

Düsseldorf/Duisburg. Im Prozess um die Loveparade-Tragödie hat das Landgericht Duisburg das Verfahren gegen sieben der zehn Angeklagten eingestellt. Dies teilte das Gericht am Mittwoch in der aus Platzgründen in Düsseldorf stattfindenden Hauptverhandlung mit. Am Dienstag hatten Staatsanwaltschaft und sieben Angeklagte der Einstellung zugestimmt... weiter




Der Profi-Fußballer Sala wird seit 21. Jänner vermisst. Seine Leiche wurde noch nicht gefunden. - © APAweb, Reuters, Rebecca Naden

Vermisster Fußballer

Flugzeugwrack von Sala gefunden

  • Das Wrack wurde nahe der Insel Guernesey entdeckt. Der Profi-Fußballer verschwand am 21. Jänner.

London. Eine private Suchmannschaft hat am Sonntag das Wrack jenes Flugzeugs gefunden, mit dem der argentinische Fußball-Profi Emiliano Sala über dem Ärmelkanal in der Nähe der Insel Guernesey abgestürzt ist. Das hat das britische Büro für Flugunfälle der Nachrichtenagentur AFP bestätigt und für Montag ein Kommunique angekündigt... weiter




Winter

Südtiroler Brennerautobahn in beiden Fahrtrichtungen geschlossen2

  • Südtirols Zivilschutz rät Touristen zu späterer Abreise.

Bozen. Der Südtiroler Zivilschutz hat nach den massiven Schneefällen am Samstag Touristen im Pustertal und den Seitentälern geraten, ihre Abreise später anzutreten. Keinesfalls soll auf die Brennerautobahn (A22) gefahren werden, hieß es in einer Aussendung. Dringlichste Aufgabe sei derzeit, die Insassen hängen gebliebener Fahrzeuge zu versorgen... weiter




Symbolbild: tote Tiere. - © APAweb / dpa, Bernd Thissen

Lebensmittel

Polnischer Fleischskandal betrifft 13 Länder21

  • Kranke Tiere wurden heimlich geschlachtet. Die Liste kann sich ändern, Österreich steht derzeit nicht darauf.

Brüssel. Die EU-Kommission hat wegen eines Fleischskandals in Polen Ermittlungen eingeleitet. Kontrolleure sollten am Montag nach Polen reisen, um die Situation zu analysieren, berichtete eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Freitag. Die betreffende Fabrik sei mittlerweile geschlossen, das Fleisch werde zurückverfolgt und vom Markt genommen... weiter




Eine Rettungsaktion der italienischen Küstenwache. - © APAweb / AFP / Guardia Costiera

Mittelmeer

Sichere Häfen für Seenotrettung gefordert2

  • Seit Jänner 2018 sind mindestens 2.500 Menschen auf dem Weg nach Europa im Mittelmeer ertrunken.

Berlin. In einem dramatischen Appell fordert ein Bündnis von Flüchtlingsorganisationen die EU-Staaten auf, im Mittelmeer geborgene Migranten umgehend nach Europa zu bringen und private Seenotretter besser zu unterstützen. Überdies dürfe die EU nicht länger dulden, dass Überlebende von der libyschen Küstenwache zurück in das Krisenland gebracht... weiter




Fußball

Erste Flugzeugteile nach Sala-Absturz gefunden1

  • Der Argentinische Fußball-Profi und der Pilot der Maschine werden seit neun Tagen vermisst.

Cardiff/Buenos Aires/Nantes. Bei der Suche nach dem abgestürzten Flugzeug, in dem sich auch der Fußball-Profi Emiliano Sala befunden hat, haben die Ermittler zwei Sitzpolster gefunden, die zu der Maschine gehörten. Die Teile wurden an einem Strand nahe der Ortschaft Surtainville in Frankreich entdeckt... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der wütende Rebell unter Frankreichs "Gelbwesten"
  2. Die Rache der alten Eliten
  3. "Offene Kriegserklärung" an die EU
  4. Spanien entscheidet zwischen Dominanz und Dialog
  5. EU einigt sich auf Reform des Urheberrechts
Meistkommentiert
  1. EU-Mitgliedschaft bedeutet Österreichern immer mehr
  2. Spanien vor der Machtprobe
  3. EuGH-Anwalt lehnt Österreich-Klage ab
  4. "Offene Kriegserklärung" an die EU
  5. May will keine Zollunion mit EU

Werbung