Die Deutsche Post soll der CDU und FDP  Daten für die Bundestagswahl verkauft haben. - © APAweb/dpa.Swen Pfšrtner

Datenschutz

Deutsche Post soll Daten für Wahlkampf verkauft haben16

  • Laut Medienbericht preist eine interne Broschüre "mehr als eine Milliarde Einzelinformationen" an, Post verteidigt Daten-Geschäfte.

Berlin/Bonn. Nach dem Datenskandal bei Facebook gibt es einem Medienbericht zufolge ähnliche Vorwürfe gegen die Deutsche Post. Wie die "Bild am Sonntag" berichtete, verkauft der ehemalige Staatskonzern über seine Tochter Deutsche Post Direkt GmbH seit 2005 Daten an Parteien zu Wahlkampfzwecken. Im Bundestagswahlkampf 2017 hätten CDU und FDP jeweils... weiter




Der Trauerzug in Cambridge. - © APAweb/AP, Giddens

England

Abschied von Stephen Hawking9

  • Zur Trauerfeier für den britischen Wissenschafter in Cambridge waren rund 500 Gäste geladen.

Cambridge.Fast drei Wochen nach dem Tod von Stephen Hawking haben sich Familie, Freunde und Kollegen am Samstag zu einer Trauerfeier versammelt. Zu den etwa 500 geladenen Gästen gehörten der britische Schauspieler Eddie Redmayne, der Hawking im Film "Die Entdeckung der Unendlichkeit" spielte, Queen-Gitarrist Brian May und das Model Lily Cole... weiter




In Kemerowo trauern Menschen um die vielen Opfer, die ein Brand in einem Einkaufszentrum gefordert hatte. - © APAweb / Reuters, Maxim Lisov

Sibirien

Russland trauert nach Brand um Dutzende tote Kinder8

  • Die Flaggen wehen auf Halbmast. Beim Kaufhausbrand in Kemerowo starben 64 Menschen.

Moskau/Kemerowo. Russland hat nach der Brandkatastrophe im sibirischen Kemerowo mit Dutzenden toten Kindern landesweit getrauert. An öffentlichen Gebäuden wurden Flaggen auf Halbmast gesetzt, wie russische Medien am Mittwoch berichteten. Kurz nach dem verheerendem Brand hatte Präsident Wladimir Putin den Trauertag angeordnet... weiter




Die Polizei hat den Tatort, die Wohnung von Mireille Knoll, versiegelt. Freunde und Trauernde nehmen mit an die Tür aufgeklebten Herzen Abschied. - © APAweb/Reuters, Clotaire Achi

Mord an Holocaust-Überlebender

Ermittlungen gegen zwei Verdächtige10

  • Es soll ein antisemitisches Mordmotiv geben, die EU will mehr Engagement gegen Judenhass.

Paris/Brüssel. Nach dem mutmaßlich antisemitisch motivierten Mord an einer 85-jährigen Jüdin in Paris hat die französische Justiz formelle Ermittlungsverfahren gegen zwei Verdächtige eingeleitet. Die beiden jungen Männer wurden laut Justizkreisen am Dienstag wegen vorsätzlicher Tötung in Untersuchungshaft genommen... weiter




Im südfranzösischen Trebes, Aude ereignete sich die Geiselnahme. - © APAweb / Reuters

Frankreich

Polizist erlag nach Geiselnahme seinen Verletzungen8

  • Der französische Präsident Emmanuel Macron würdigt den 45-Jährigen Arnaud Beltrame als "Helden".

Paris. Der Polizist, der sich bei dem Anschlag auf einen Supermarkt in Südfrankreich gegen eine Geisel austauschen ließ, ist tot. Der 45-jährige Gendarm Arnaud Beltrame erlag seinen Verletzungen, wie Innenminister Gerard Collomb am Samstag mitteilte. Staatschef Emmanuel Macron würdigte den verstorbenen Polizisten als "Helden"... weiter




Ein Screen in St. Petersburg mit Videoaufnahmen aus den Wahllokalen. - © APAweb/REUTERS, Karpukhin

Russland

Klarer Sieg für Putin

  • Erste Hochrechnung sieht den russischen Präsidenten bei 71,97 Prozent, Kommunist Grudinin erreicht zweiten Platz.
  • Endergebnis am Montag.

Moskau. Wladimir Putin geht aus der russischen Präsidentenwahl gestärkt für den ernsten Konflikt mit dem Westen hervor. Nach ersten Ergebnissen wurde Putin am Sonntag für eine vierte Amtszeit wiedergewählt. Die Wahlleitung sprach ihm nach Teilauszählungen 71,97 Prozent der Stimmen zu, wie die Behörde in Moskau mitteilte... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Erdogan warnt Österreich
  2. Rechtsparteien tricksten bei Finanzierungsregeln
  3. Im Spitzenfeld bei Steuern auf Arbeitseinkommen
  4. Der kleinste gemeinsame Nenner
  5. Die Pressefreiheit schwindet
Meistkommentiert
  1. Der Visionär vor der Barrikade
  2. Großdemontration für Demokratie und Neuwahlen
  3. Erdogan warnt Österreich
  4. Die Pressefreiheit schwindet
  5. Macron will Reformen sehen

Werbung




Werbung