EU

Österreicher sind besonders unzufrieden mit der EU8

  • Eurobarometer-Umfrage ein Jahr vor Wahl zum Europaparlament zeigt, dass kaum wo die EU so schlecht angesehen ist wie hierzulande.

Wien/Brüssel. Interessiert und unzufrieden. So lässt sich die Haltung der österreichischen Bürger zur EU genau ein Jahr vor der Wahl zum Europaparlament zusammenfassen. In nur wenigen Ländern sind die Bürger an der EU-Wahl derart interessiert wie in Österreich: Mit 60 Prozent belegen die Österreicher Rang vier hinter dem Spitzentrio Niederlande (70... weiter

  • 1
  • Update vor 40 Min.



Scharfe Kritik hat sich der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit seinem Hearing im EU-Parlament eingehandelt. - © afp/John Thys

Facebook

Kritik am Auftritt Zuckerbergs8

  • Der Facebook-Gründer stand EU-Parlamentariern Rede und Antwort. Ein bisschen zumindest.

Brüssel. (sir/apa) Am Ende war dann doch tatsächlich noch Zeit für ein Fan-Foto mit dem berühmten Gast aus den USA. Cecilia Wikström, schwedische Abgeordnete der liberalen Fraktion ALDE, hatte sich neben Facebook-Chef postiert und das Foto getwittert: "Mark Zuckenberg and ich nach dem Hearing im Europäischen Parlament... weiter




Osteuropa

Bogner-Strauß für Prüfung der Familienbeihilfe durch EU-Kommission3

  • Kritik an "alles andere als fairen Regeln" in Osteuropa.

Wien. Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) wünscht sich von der EU-Kommission eine Prüfung der Auszahlungspraxis von Familienleistungen in osteuropäischen EU-Staaten. Hintergrund sind Vorwürfe, wonach eine Reihe von Ländern eigene Bürger, die im Ausland arbeiten bei der Familienbeihilfe benachteiligen und europarechtswidrige Kriterien... weiter




Präsident Sergio Mattarella muss den designierten Premier noch bestätigen. - © Reuters/Bianchi

Sergio Mattarella

Wer trägt die Schuld an Italiens Misere?3

  • Der Jusprofessor Giuseppe Conte wurde als neuer italienischer Premier nominiert. Trotz eines Schuldenbergs ist von Sparen nicht die Rede.

Rom/Wien. (jmm/schmoe) Italien sitzt mit seinen 2300 Milliarden Euro Staatsschuld - das sind rund 130 Prozent des Bruttoinlandsproduktes - massiv in der Klemme: Obwohl sich der finanzpolitische Rettungsschirm des Italieners und EZB-Chefs Mario Draghi noch beruhigend über dem Finanzloch in Rom ausbreitet, scheint es nur eine Frage der Zeit... weiter




Großbritannien führt das EU-Ranking beim Handelsbilanz-Defizit von hinten an. - © APAweb / AFP, Ben Stansall

EU

Briten weiterhin mit größtem Handelsbilanz-Defizit in EU11

  • Ein Minus von 41 Milliarden Euro im ersten Quartal. Deutschland führt mit Überschuss von 62 Milliarden Euro.

Brüssel/Luxemburg. Großbritannien ist weiterhin das EU-Land mit dem größten Handelsbilanzdefizit. Von Jänner bis März des Jahres gab es ein Minus von 41,1 Milliarden Euro, geht aus jüngsten Daten von Eurostat vom Freitag hervor. Auf der anderen Seite ist Deutschland unangefochten Spitzenreiter mit einem Überschuss in der Handelsbilanz von 62... weiter




Der Abschiedskuss Tusks für May (l.) verzögert sich noch. - © afp

Brexit

Großbritannien will länger in Zollunion bleiben1

  • Übergangsphase nach dem Brexit könnte zu kurz sein - es gibt noch keine Lösung für die künftige EU-Außengrenze in Irland.

London. Der Austritt Großbritanniens aus der EU gestaltet sich für die britische Regierung schwieriger, als es sich die Anhänger des Brexits erträumt haben: Einem Zeitungsbericht zufolge plant die Regierung in London, dass das Land doch länger in der Europäischen Zollunion bleiben soll als angedacht - über das Ende der Übergangsphase nach dem... weiter




Kanzler Kurz mit Serbiens Präsidenten Vucic. - © apa, afp/Dimitar Dilkoff

EU

Vager Plan A5

  • EU-Politiker sehen für Südosteuropa keine Alternative zum EU-Beitritt, halten sich aber mit Versprechen zurück.

Sofia. Streng geografisch betrachtet, gehört Witoscha gar nicht zum Balkangebirge. Dieses erstreckt sich weiter nördlich der Hügel, die das Stadtbild Sofias prägen. Dennoch war es ein passender Ort für ein Treffen, bei dem das Thema Westbalkan auf der Agenda stand: Im Kulturpalast im Zentrum Sofias, mit Blick auf Witoscha... weiter




Betrug bei der Abgasmessung: "Dieselgate" wird die VW-Juristen noch lange beschäftigen. - © Patrick Pleul

EU-Verbandsklage

"Eine scharfe Waffe" für die Verbraucher11

  • EU will ab 2019 Sammelklagen ermöglichen.

Wien. Dass bei VW der Lack ab ist, wusste man spätestens Mitte September 2015. Damals wurde öffentlich, dass der Konzern Dieselmotoren der Marken VW, Audi, Seat und Skoda unzulässig manipuliert hatte, um den Stickoxid-Ausstoß bei Abgastests zu senken. "Dieselgate" schlug riesige Wellen, doch zumindest in den USA konnte VW die Affäre mit... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Giftige Quallen am Ballermann
  2. Österreicher sind besonders unzufrieden mit der EU
  3. Conte hat den Regierungsauftrag
  4. Hamburg führt Ende Mai Diesel-Fahrverbote ein
  5. Referendum in Irland soll auch "Abtreibungstourismus" stoppen
Meistkommentiert
  1. Sex nur noch mit aktiver Zustimmung
  2. "Reaktion lautet: Verlasst die Eurozone"
  3. Die neue letzte Hoffnung
  4. Erdogan fischt in Bosnien nach Wählerstimmen
  5. "Die EU sollte die Fortschritte des Kosovo anerkennen"

Sicherheitsunion: Kommission begrüßt Einigung auf ihren Vorschlag zur Eindämmung illegaler Bargeldtransfers


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 23. Mai 2018 Die Kommission hat die heute von den EU-Mitgliedstaaten und dem Europäischen Parlament erzielte Einigung auf wichtige Maßnahmen zur Eindämmung illegaler Bargeldtransfers in die und aus der EU begrüßt.




EU mobilisiert internationale Unterstützung für Gambia


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 22. Mai 2018 Die Internationale Konferenz für Gambia, auf der Gambia und die Europäische Union gemeinsam den Vorsitz führten, hat Mittel in Höhe von insgesamt 1,45 Mrd. EUR mobilisiert.